Loyal bis in den Tod

Ein toter Soldat: Tausende Kurden rufen „Nieder mit der PKK!“

Der kurdisch-stämmige türkische Soldat Mansur Cengiz wurde in seiner Heimatstadt Siirt bestattet. Er kam bei einem Selbstmordanschlag der PKK ums Leben. (Screenshot)

Der kurdisch-stämmige türkische Soldat Mansur Cengiz wurde in seiner Heimatstadt Siirt bestattet. Er kam bei einem Selbstmordanschlag der PKK ums Leben. (Screenshot)

Am Montag wurde der Soldat Mansur Cengiz in seiner türkischen Heimstadt Siirt beigesetzt. Während der Bestattungs-Zeremonie skandierten 4.000 Menschen in kurdischer und türkischer Sprache „Nieder mit der PKK!“. Cengiz kam am Wochenende bei einem Selbstmordanschlag der PKK ums Leben. Dieser Vorfall zeigt: Wer die Kurden mit der PKK gleichsetzt, begeht einen großen Fehler.

«Seit dem Ausbruch der Finanzkrise 2008 haben sich die Zuwanderungsmotive deutlich verschoben», stellen die Statistiker fest. (Foto: Flickr/ Night Rhythm by Presence Inc CC BY 2.0)

«Seit dem Ausbruch der Finanzkrise 2008 haben sich die Zuwanderungsmotive deutlich verschoben», stellen die Statistiker fest. (Foto: Flickr/ Night Rhythm by Presence Inc CC BY 2.0)

Zuwanderungsmotive deutlich verschoben

Rekord: Jeder Fünfte in Deutschland hat einen Migrationshintergrund

Deutschland ist das beliebteste Einwanderungsland nach den USA. Die OECD hat dies erstmals für das Jahr 2012 festgestellt. Der Trend hält an: Die Zahl der Zuwanderer erreichte 2014 einen Rekordstand.

Bremst die türkische Gesellschaft Frauen nach wie vor aus? (Foto: Flickr/ HA1-000369 by We have moved! Please visit /highwaysengland CC BY 2.0)

Bremst die türkische Gesellschaft Frauen nach wie vor aus? (Foto: Flickr/ HA1-000369 by We have moved! Please visit /highwaysengland CC BY 2.0)

Patriarchalische Denkweise

Türkei: Nur 4,4 Millionen Arbeitnehmerinnen sind registriert

Nur 4,4 Millionen der 8,1 Millionen erwerbstätigen Frauen in der Türkei sind registriert. Dieser Wert ist niedriger als die Bevölkerung der drittgrößten Stadt des Landes. Insgesamt haben überhaupt nur drei von zehn Frauen einen Job.

«Aber auch die PKK muss umgehend und ohne jedes Wenn und Aber auf jede Form der Gewalt und auf Anschläge in der Türkei verzichten», sagte sie. (Foto: Flickr/ Claudia Roth by BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN CC BY 2.0)

«Aber auch die PKK muss umgehend und ohne jedes Wenn und Aber auf jede Form der Gewalt und auf Anschläge in der Türkei verzichten», sagte sie. (Foto: Flickr/ Claudia Roth by BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN CC BY 2.0)

Erdogan eskaliere im Cäsarenwahn den Konflikt

Claudia Roth: Türkische Angriffe destabilisieren den Nordirak

Die Grünen-Abgeordnete Claudia Roth hat die Türkei zur sofortigen Einstellung ihrer Bombenangriffe auf die Kurdische Arbeiterpartei (PKK) im Irak aufgerufen. «Sie destabilisieren den Nordirak, die noch stabilste Region im Krisengebiet, und scheinen sich jetzt auch auf kurdische Gebiete in Syrien auszuweiten», erklärte Roth am Sonntag.

Özdemir rief die westlichen Partner der Türkei auf, Erdoğan in die Pflicht zu nehmen. (Screenshot YouTube)

Özdemir rief die westlichen Partner der Türkei auf, Erdoğan in die Pflicht zu nehmen. (Screenshot YouTube)

Keine realistische Chance auf EU-Mitgliedschaft

Özdemir im ZDF-«Sommerinterview»: Erdoğan ist nur am Machterhalt interessiert

Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hat den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan wegen der Bombardierung von Kurden scharf angegriffen. «Was die Türkei braucht, ist ein Staatspräsident, der nicht auf Krieg setzt, um die nächsten Wahlen zu gewinnen», sagte er im ZDF-«Sommerinterview».

Patientin bereits aus Krankenhaus entlassen

Medizinische Schwerstarbeit: Türkische Ärzte entfernen Frau 15-Kilo-Tumor

Türkischen Medizinern ist es gelungen, aus dem Abdomen einer Frau einen 15 Kilogramm schweren Tumor zu entfernen. Türkische Medien sprechen in diesem Zusammenhang von einer Premiere. Die Patientin erholt sich von dem Eingriff offenbar gut.

Der Präsident der kurdischen Autonomieregion im Nordirak, Massud Barzani, fürchtet um das Leben von Zivilisten. (Screenshot YouTube)

Der Präsident der kurdischen Autonomieregion im Nordirak, Massud Barzani, fürchtet um das Leben von Zivilisten. (Screenshot YouTube)

PKK muss Region Kurdistan verlassen

Kurdenpräsident Barzani fürchtet weitere Opfer: Türkei und PKK müssen miteinander sprechen

Bei neuen Angriffen der türkischen Luftwaffe im Nordirak sollen mindestens acht Zivilisten getötet worden sein. Der Chef des autonomen Kurdistans fürchtet weitere Opfer - und fordert die PKK auf, die Region zu verlassen.

Angriff in den Kandil-Bergen

Türkische Luftangriffen im Nordirak: Mindestens acht Zivilisten sterben

Die türkische Luftwaffe hat am Samstagmorgen erneut vermutete Einrichtungen der Kurdischen Arbeiterpartei (PKK) im Nordirak angegriffen. Dabei seien mindestens acht Zivilisten getötet worden, berichteten Anwohner der Deutschen Presse-Agentur. Zudem seien sieben Menschen bei dem Bombardement kurz vor Sonnenaufgang verletzt worden.

Die Bemühungen um eine Reform der Regulierung haben zu einem unfokussierten, komplexen Chaos geführt. (Foto: Flickr/ Obama at the John S. Knight Center by Beth Rankin CC BY 2.0)

Die Bemühungen um eine Reform der Regulierung haben zu einem unfokussierten, komplexen Chaos geführt. (Foto: Flickr/ Obama at the John S. Knight Center by Beth Rankin CC BY 2.0)

Der Crash ist absehbar

Zornige US-Ökonomin über Politik und Banken: Geld und Macht ohne Verantwortung

Die Finanzwissenschaftlerin Anat Admati hat in einem Vortrag schonungslos aufgezeigt, dass es jederzeit wieder zu einem Crash kommen könnte. Denn die Finanzindustrie und die Politik haben keine wirksame Regulierung des Finanzsektors vorgenommen. Das Problem liegt für Admati in einer bemerkenswerten Blindheit für die Gefahren. Es werde viel Unsinn verbreitet – und am Ende glauben alle daran.

Legales Hacking: Der Verfassungsschutz hat mit der Anzeige gegen netzpolitik.org Zeit gewonnen, um eine Totalüberwachung des Blogs durchzuführen. (Foto: Flickr/ Google Keep note art by @sage_solar CC BY 2.0)

Legales Hacking: Der Verfassungsschutz hat mit der Anzeige gegen netzpolitik.org Zeit gewonnen, um eine Totalüberwachung des Blogs durchzuführen. (Foto: Flickr/ Google Keep note art by @sage_solar CC BY 2.0)

Anzeige ermöglicht Abschöpfen

„Landesverrat“: Geheimdienst will Zugriff auf Netzpolitik-Daten

Die Anzeige wegen „Landesverrats“ gegen netzpolitik.org könnte einen ganz anderen Hintergrund haben als nur die plumpe Einschränkung der Pressefreiheit. Tatsächlich gibt die Anzeige dem Geheimdienst die Möglichkeit, nun auf die Daten von netzpolitik.org zuzugreifen. Das kann vor allem für Whistleblower gefährlich werden.

Angela Merkel setzt offenbar auf ihre guten Umfragewerte und die Schwäche der SPD. (Foto: Flickr/ Angela Merkel by Philipp CC BY 2.0)

Angela Merkel setzt offenbar auf ihre guten Umfragewerte und die Schwäche der SPD. (Foto: Flickr/ Angela Merkel by Philipp CC BY 2.0)

Kontinuität in der EU-Krise

Rekord-Kanzlerin: Angela Merkel strebt offenbar vierte Amtszeit an

Angela Merkel will offenbar bei der Bundestagswahl 2017 erneut antreten. Die Kanzlerin soll bereits ein Wahlkampfteam zusammenstellen. Offenbar hat die Kanzlerin noch viel vor, und sieht sich in der Euro-Krise als unabkömmlich für die kontinuierliche Weiterentwicklung der EU. Zuletzt hatte sich sogar ein hochrangiger SPD-Mann mit einer Wahlempfehlung für Merkel zu Wort gemeldet.

Galatasaray schlägt Inter Mailand

Ein ereignisreicher Abend in der TT-Arena geht mit einem verdienten 1:0-Sieg für Galatasaray zu Ende. Sercan Yildirim und Sabri Sarioglu werden vom eigenen Anhang ausgepfiffen, während die Personalie um Zlatan Ibrahimovic die Schlagzeilen bestimmt.

Glyphosat ist in Unkrautvernichtungsmitteln wie Monsantos „Roundup“ enthalten und gilt als wahrscheinlich krebserregend. (Foto: Flickr/Paul Schulze, Fachgebiet für Bodenkunde und Standortlehre, Humboldt-Universität zu Berlin CC-BY 4.0)

Glyphosat ist in Unkrautvernichtungsmitteln wie Monsantos „Roundup“ enthalten und gilt als wahrscheinlich krebserregend. (Foto: Flickr/Paul Schulze, Fachgebiet für Bodenkunde und Standortlehre, Humboldt-Universität zu Berlin CC-BY 4.0)

Gegen Monsantos Roundup

Krebsgefahr: Glyphosat-Produkte verschwinden aus deutschen Geschäften

Nach den Schweizer Supermärkten haben nun auch deutsche Unternehmen einen Verkaufs-Stopp von glyphosathaltigen Unkrautbekämpfungsmitteln angekündigt. Der Inhaltsstoff, der unter anderem in Monsantos „Roundup“ enthalten ist, gilt als wahrscheinlich krebserregend. Die großen Baumärkte wie Obi und Bauhaus halten sich jedoch weiter bedeckt

Zwei Militärpolizisten bei Anschlag in Osttürkei getötet

Bei einem Anschlag in der osttürkischen Provinz Agri sind zwei Gendarmen getötet und 24 weitere verletzt worden. Ob der Attentäter ebenfalls getötet wurde, blieb zunächst unklar. Bei einem weiteren mutmaßlichen PKK-Anschlag in der südosttürkischen Provinz Mardin wurden am Sonntag ein Soldat getötet und mindestens acht weitere verletzt.

Sie will AKP-Präsident Erdogan loswerden: Die kurdische Oppositionspartei HDP. (Foto: Flickr/Turkish-Kurdish reconciliation by Julia Buzaud CC BY 2.0)

Sie will AKP-Präsident Erdogan loswerden: Die kurdische Oppositionspartei HDP. (Foto: Flickr/Turkish-Kurdish reconciliation by Julia Buzaud CC BY 2.0)

Wahl-Kampf auf Türkisch

Schmutziger Deal: Westen toleriert Abschaffung der Demokratie in der Türkei

Der Kriegseintritt der Türkei gegen den IS bietet der Regierung von Präsident Erdogan einen perfekten Anlass, um die kurdische Oppositionspartei HDP in die Nähe der Terrorismus zu rücken und schließlich zu verbieten. Erdogan hätte dann bei den anstehenden Neuwahlen die Chance, wieder eine regierungsfähige Mehrheit zu stellen. Es ist ein zynischer Wahl-Kampf, für den die Kurden den Preis bezahlen werden. Der Westen schweigt, weil er auch zu profitieren glaubt.

Die Staatsanwaltschaft wirft Figen Yuksekdag vor, Propaganda für die kurdischen Volksschutzeinheiten (YPG) und damit für eine «Terrorgruppe» gemacht zu haben. (Screenshot YouTube)

Die Staatsanwaltschaft wirft Figen Yuksekdag vor, Propaganda für die kurdischen Volksschutzeinheiten (YPG) und damit für eine «Terrorgruppe» gemacht zu haben. (Screenshot YouTube)

Figen Yuksekdag droht Prozess

Türkische Staatsanwaltschaft weitet Ermittlungen gegen HDP aus

Nach der Aufkündigung des Friedensprozesses mit der kurdischen PKK durch Präsident Erdogan geht die türkische Justiz verstärkt gegen die kurdische Opposition vor. Nicht nur gegen HDP-Chef Demirtas wird ermittelt. Analysten sprechen von einem verdächtigen Timing.

TFF schafft Tribünensperre ab

Die Zeiten der gesperrten Zuschauertribünen in den türkischen Stadien sind vorbei. Dank des Passolig-Systems will der Verband die Übeltäter in Zukunft von den Stadien fernhalten.

Der Verfall der Rohstoff-Preise wird zu gravierenden Problemen für Export-Nationen wie Deutschland führen. (Foto: Flickr/ Jigsaw puzzle by Horia Varlan CC BY 2.0)

Der Verfall der Rohstoff-Preise wird zu gravierenden Problemen für Export-Nationen wie Deutschland führen. (Foto: Flickr/ Jigsaw puzzle by Horia Varlan CC BY 2.0)

Auch Deutschland betroffen

Rohstoff-Schock: Die nächste Krise der Weltwirtschaft am Horizont

Der Verfall der Rohstoff-Preise trifft die Produzenten hart und wird mit voller Wucht auf ihre Wirtschaft durchschlagen. Anders als in früheren Krisen können die Zentralbanken nicht mit niedrigen Zinsen gegensteuern. Export-Nationen wie Deutschland müssen sich auf massive Einbrüche vorbereiten.

Auch wenn ihn viele nicht verstehen wollen: Wolfgang Schäuble weiß, dass ein Staatenbund wie die Euro-Zone nur mit Regeln funktionieren kann. (Foto: Consilium)

Auch wenn ihn viele nicht verstehen wollen: Wolfgang Schäuble weiß, dass ein Staatenbund wie die Euro-Zone nur mit Regeln funktionieren kann. (Foto: Consilium)

Disziplin statt Polemik

Euro-Krise: Deutschlands Pochen auf Regeln ist pro-europäisch

Der Wirtschaftshistoriker Harold James sieht im Beharren Deutschlands auf Regeln keinen neuen Nationalismus, sondern das Gegenteil: Ein Staatenbund wie die Euro-Zone könne nur mit Regeln funktionieren. Deutschland habe in seiner Geschichte mehrfach die Erfahrung gemacht, wohin das fiskalpolitische Chaos führt.

George Clooney nutzt seine Popularität für politische Zwecke. (Foto: Flickr/ George Clooney by Courtney CC BY 2.0)

George Clooney nutzt seine Popularität für politische Zwecke. (Foto: Flickr/ George Clooney by Courtney CC BY 2.0)

Von der Regierung unterwandert?

Grotesk: US-Rüstungsindustrie finanziert Clooneys Anti-Kriegs-Kampagne

Eine von George Clooney gegründete Initiative will Kriegsprofiteure in afrikanischen Krisengebieten aufzudecken. Der Organisation geht es um fünf Länder, in denen auch Washington starke geostrategische Interessen hat. Mitfinanziert wird die Initiative ausgerechnet von den beiden größten US-Waffenproduzenten – Lockhheed-Martin und Boeing.

Microsoft plant zu Beginn in 190 Ländern und 111 Sprachen den Generationswechsel. (Foto: Flickr/ The Upgrade Begins :-) by Eli Christman CC BY 2.0)

Microsoft plant zu Beginn in 190 Ländern und 111 Sprachen den Generationswechsel. (Foto: Flickr/ The Upgrade Begins :-) by Eli Christman CC BY 2.0)

Nutzer können reagieren

Daten-Sammlung von Windows 10 kann unterbunden werden

Das neue Betriebssystem Windows 10 gilt als das neugierigste Microsoft-Betriebssystem aller Zeiten. Es greift auf alle nahezu alle Daten – inklusive die Aussprache einer Person und das Tippverhalten – zurück. Doch die Nutzer haben auch die Möglichkeit, die Datensammlungs-Funktionen auszuschalten.

Ob Margarine gesund oder ungesund ist, darüber streiten Foodwatch und Unilever vor Gericht. (Foto: Flickr/ White Bread, 1964 by Cliff CC BY 2.0)

Ob Margarine gesund oder ungesund ist, darüber streiten Foodwatch und Unilever vor Gericht. (Foto: Flickr/ White Bread, 1964 by Cliff CC BY 2.0)

Rechtstreit um Werbung

Nahrung oder Medizin? Streit um Margarine-Werbung vor Gericht

Ein Margarine-Hersteller bewirbt sein Produkt mit cholesterinsenkender Wirkung. Verbraucherschützer behaupten, der Verzehr bewirke wenn überhaupt etwas, dann eher das Gegenteil. Nun sollen Richter entscheiden, wieviel medizinischen Nutzen Lebensmittel-Werbung versprechen darf.

Die EZB in Frankfurt ist ein zentrales Spionage-Ziel für die USA: Sie sammeln die Daten, um die politischen Prozesse zu steuern. (Foto: Flickr/ EZB 28. Juni 2014-6.jpg by ezb2014 CC BY 2.0)

Die EZB in Frankfurt ist ein zentrales Spionage-Ziel für die USA: Sie sammeln die Daten, um die politischen Prozesse zu steuern. (Foto: Flickr/ EZB 28. Juni 2014-6.jpg by ezb2014 CC BY 2.0)

Die Kunst der Manipulation

Top-Geheimdienstler: Die EZB ist ein zentrales Ziel der US-Spionage

Die US-Geheimdienst spionieren auch die EZB und die wichtigsten Banken Europas aus. Die Strategie: Die US-Regierung lässt die Daten sammeln, um ihren Unternehmen Vorteile zu verschaffen. Zugleich nutzen die Dienste die Erkenntnisse, um politische und wirtschaftliche Entscheider in Europa zu steuern.

In Großbritannien stehen seit Anfang des Jahres sogar Kinder unter Beobachtung. (Foto: Flickr/ Kate and Orlando by Richard Leeming CC BY 2.0)

In Großbritannien stehen seit Anfang des Jahres sogar Kinder unter Beobachtung. (Foto: Flickr/ Kate and Orlando by Richard Leeming CC BY 2.0)

Erzieherinnen zur Beobachtung verpflichtet

Terroristen der Zukunft: Dreijähriges Kind aus London soll potentieller Extremist sein

Hunderte Londoner Kinder und Jugendliche wurden in den vergangenen Monaten als potenzielle künftige Extremisten oder als für eine Radikalisierung gefährdet eingestuft. In dieser Gruppe soll sich auch ein erst dreijähriges Kind befinden. Es weist angeblich bereits erste Anzeichen eines alarmierenden Verhaltens auf.

Die bisherigen Spitzenreiter unter den Türkeiurlaubern sind in diesem Jahr die Deutschen. (Foto: Flickr/ ND6_6446.jpg by Artis Pupins CC BY 2.0)

Die bisherigen Spitzenreiter unter den Türkeiurlaubern sind in diesem Jahr die Deutschen. (Foto: Flickr/ ND6_6446.jpg by Artis Pupins CC BY 2.0)

Russische Touristen bleiben weg

Sicherheitsbedenken: Türkischer Tourismussektor büßt fast 14 Prozent ein

Die türkischen Tourismuseinnahmen sind nach Angaben des türkischen Statistik Instituts TÜİK im zweiten Quartal 2015 deutlich gesunken. Die Branche muss im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang um 13,8 Prozent auf 7,73 Milliarden US-Dollar verschmerzen. Geschuldet sei dies den aktuell erhöhten Sicherheitsbedenken der Urlauber.

Luis Nani will wie eine Bombe einschlagen

Auch wenn in der Vergangenheit viele Stars ihr Glück am Bosporus nicht finden konnten, wird es bei Luis Nani womöglich nicht darauf hinauslaufen. Denn der Portugiese weiß, was er will, mit wem er es anstrebt und welche Tugenden dafür relevant sind. Seine Ziele bei Fenerbahce lassen sich kurz und knapp als Schlagwort zusammenfassen: der Erfolg.

Riesige Filter sollen das CO2 aus der Luft „ernten“. (Screenshot)

Riesige Filter sollen das CO2 aus der Luft „ernten“. (Screenshot)

Neuer Rohstoff: CO2-Farmen ernten Abgase aus der Luft

Riesige Industrieanlagen sollen künftig das Kohlenstoffdioxid aus der Luft filtern. Dabei geht es weniger um Umweltschutz als um die zunehmende Entdeckung von CO2 als Energie-Rohstoff: Die klimaschädlichen Gase werden dank neuer Verfahren in Kraftstoffe zurück verwandelt.

«Wir haben zur PKK überhaupt keine Beziehungen», sagte Demirtaş am Donnerstag im ZDF-«heute journal». (Screenshot ZDF)

«Wir haben zur PKK überhaupt keine Beziehungen», sagte Demirtaş am Donnerstag im ZDF-«heute journal». (Screenshot ZDF)

Es drohen 24 Jahre Haft

Demirtaş bestreitet PKK-Kontakte: «Schmutzige Propaganda» Erdoğans

Nach der Aufkündigung des Friedensprozesses mit der kurdischen PKK durch Präsident Erdoğan geht die türkische Justiz verstärkt gegen die kurdische Opposition vor. Gegen HDP-Chef Demirtaş wird ermittelt.

«Die PKK überschätzt sich selbst», sagte Barzani. Das Abkommen der Türkei mit den USA werde «eine enorme Wirkung in der Region entfalten». (Screenshot YouTube)

«Die PKK überschätzt sich selbst», sagte Barzani. Das Abkommen der Türkei mit den USA werde «eine enorme Wirkung in der Region entfalten». (Screenshot YouTube)

Nordirak könnte Schlachtfeld werden

Kurdenpräsident Barzani: Die PKK überschätzt sich

Der Präsident des autonomen Gebiets Kurdistan im Nordirak, Massud Barzani, hat die verbotene Kurdische Arbeiterpartei PKK mitverantwortlich für das Ende des Aussöhnungsprozesses in der Türkei gemacht. Die PKK überschätze sich selbst. Das Abkommen der Türkei mit den USA werde «eine enorme Wirkung in der Region entfalten».

Gegen den Dollar

Gegen den Dollar: Türkei und China wollen Handel in Yuan und Lira umstellen

Die Türkei und China wollen den bilateralen Handel auf die nationalen Währungen umstellen. Der Dollar soll umgangen werden. Zudem soll die chinesische Entwicklungsbank AIIB Kredite für Infrastrukturprojekte in der Türkei bereitstellen.

In Benidorm liegen die Touristen dicht an dicht. (Screenshot YouTube)

In Benidorm liegen die Touristen dicht an dicht. (Screenshot YouTube)

Terrorstufe 4

Weg aus Tunesien und der Türkei: Britische Touristen flüchten vor IS-Terror nach Spanien

Der Terror in Tunesien und in der Türkei hat britische Urlauber aufgeschreckt. Sie buchen scharenweise um, um in den vermeintlich „sicheren Hafen“ Spanien zu flüchten. In einigen Hotspots liegen sie bereits wie die Sardinen am Strand - ungeachtet der Tatsache, dass auch Spanien im Visier der Terroristen ist.

Bursa lässt Ozan Tufan nicht ziehen

Ein Wechsel von Ozan Tufan zu Besiktas ist endgültig vom Tisch. Klubboss Recep Bölükbasi erklärte, dass man den Mittelfeldspieler nicht ziehen lassen werde. Stattdessen gibt es für Tufan eine Gehaltserhöhung.

Betroffen sind Angebote in die Provinzen Batman, Mardin, Sanliurfa, Gaziantep und Hatay. (Foto: Flickr/ Airport, Istanbul, Turkey by Christine und Hagen Graf CC BY 2.0)

Betroffen sind Angebote in die Provinzen Batman, Mardin, Sanliurfa, Gaziantep und Hatay. (Foto: Flickr/ Airport, Istanbul, Turkey by Christine und Hagen Graf CC BY 2.0)

Studienreiseanbieter Studiosus: Alle Reisen in den Südosten der Türkei abgesagt

Nachdem das Auswärtige Amt erneut seine Sicherheitshinweise für die Türkei verschäft hat, zieht der Studienreiseanbieter Studiosus nun Konsequenzen. Wegen der riskanten Lage wurden alle Reisen in den Südosten der Türkei bis September abgesagt. Osttürkei-Kunden können kostenlos umbuchen.

Durch so genannte Smart Labels soll der Einkauf künftig transparenter werden. (Foto: Flickr/ All plastic shopping carts. by Polycart CC BY 2.0)

Durch so genannte Smart Labels soll der Einkauf künftig transparenter werden. (Foto: Flickr/ All plastic shopping carts. by Polycart CC BY 2.0)

Schritweise Einführung

Lebensmittelsicherheit: Türkische Produkte sollen Smart Labels erhalten

Nach einigen Verzögerungen sollen türkische Lebensmittel in Geschäften und Supermärkten nun bis zum 31. Dezember mit so genannten Smart Labels ausgestattet werden. Die intelligenten Etiketten sollen dazu beitragen, türkische Produkte an EU-Standards anzupassen. Branchenvertreter hoffen zudem, dass das neue System die Lebensmittelsicherheit und Hygienestandards sicherstellt und hilft, die Zahl der gefälschten Produkte einzudämmen.

Der Wirbel um die Wolfsburger Zelle und die gefassten mutmaßlichen Terrorhelfer hinterlässt in der Autostadt Wolfsburg Spuren. (Foto: Flickr/ WP_20141212_13_51_05_Pro by Clemens Vasters CC BY 2.0)

Der Wirbel um die Wolfsburger Zelle und die gefassten mutmaßlichen Terrorhelfer hinterlässt in der Autostadt Wolfsburg Spuren. (Foto: Flickr/ WP_20141212_13_51_05_Pro by Clemens Vasters CC BY 2.0)

Islamisten «made in Germany»

Unterstützung des IS: «Falscher Prediger» wirbt Wolfsburger für den Dschihad

Einmal Dschihad und zurück: Zwei Wolfsburger, die sich dem IS-Terror anschlossen, kommen nun in Niedersachsen vor Gericht. Was brachte sie in der florierenden Autobauer-Stadt mit der mustergültigen Integration vieler Ausländer in die Fänge der Extremisten?

Die schematische Darstellung zeigt den Aufbau des auf einem Smartphone basierenden Video-Mikroskops. (Bild: Mike D’Ambrosio und Matt Bakalar, Fletcher Lab, UC Berkeley)

Die schematische Darstellung zeigt den Aufbau des auf einem Smartphone basierenden Video-Mikroskops. (Bild: Mike D’Ambrosio und Matt Bakalar, Fletcher Lab, UC Berkeley)

App untersucht und analysiert Blutproben

Smartphone-Mikroskop spürt Parasiten auf

Amerikanische Forscher der University of California haben das portable Smartphone-Mikroskop „CellScope Loa“ entwickelt, um in schwer erreichbaren Regionen Parasiten aufzuspüren.

Thomas de Maiziere (Foto: Flickr/ NEXT14 by NEXT Berlin CC BY 2.0)

Thomas de Maiziere (Foto: Flickr/ NEXT14 by NEXT Berlin CC BY 2.0)

Gewalt als Option

Innenministerium beobachtet Guerilla-Rekrutierungen der PKK in Deutschland

Nach Informationen des Bundesministeriums des Innern stellt die PKK auch für Deutschland ein Sicherheitsrisiko dar. Sie sei die „schlagkräftigste ausländerextremistische Organisation in Deutschland“, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums. Die Behörden seien sich bewusst, dass die Lage jederzeit eskalieren könnte.

Keine Unterstützung syrischer Kurden

Türkisches Außenministerium: İncirlik ist jederzeit für einen Schlag gegen IS bereit

Der türkische Luftwaffenstützpunkt İncirlik ist nach Aussagen eines Ministeriumssprechers nun jederzeit bereit für Luftangriffe der Koalitionsstreitkräfte gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Luftangriffe zur Unterstützung syrischer Kurden werde es von İncirlik aus allerdings nicht geben.

Schutz gegen Raketenangriffe: Türkei verstärkt Grenzsicherung massiv

Die Türkei treibt die Sicherung ihrer Grenze zu Syrien weiter voran. Im Distrikt Yayladağı, in der südlichen Provinz Hatay, sollen nun nicht einmal mehr Raketen eine Chance haben. Dort wurden massive Schutzwände installiert, die sogar einer Panzerfaust standhalten könnten.

Die US-Regierung stuft die jüngsten türkischen Luftangriffe auf die kurdische PKK als einen eindeutigen Akt der Selbstverteidigung ein. (Foto: Flickr/ f 16 portrait by Les Chatfield CC BY 2.0)

Die US-Regierung stuft die jüngsten türkischen Luftangriffe auf die kurdische PKK als einen eindeutigen Akt der Selbstverteidigung ein. (Foto: Flickr/ f 16 portrait by Les Chatfield CC BY 2.0)

Reaktion auf Terroranschläge

Türkischer Geheimdienst: Luftschläge töten 190 PKK-Anhänger

Das türkische Militär soll im Zuge zweier großer Luftangriffe insgesamt 190 PKK-Anhänger getötet haben. Das wollen türkische Medien aus Geheimdienstkreisen erfahren haben. Die Attacken zielten auf PKK-Stellungen im Nordirak und in der Türkei ab.

Der türkische Premier Ahmet Davutoğlu kennt keine Gnade mit Mitgliedern der PKK und des IS. (Screenshot YouTube)

Der türkische Premier Ahmet Davutoğlu kennt keine Gnade mit Mitgliedern der PKK und des IS. (Screenshot YouTube)

Ankara ist entschlossen

Türkei nimmt 1.302 Mitglieder des IS und der PKK fest

Die türkische Polizei hat bisher insgesamt 1.302 Personen festgenommen, die unter Terrorismus-Verdacht stehen. Sie sollen entweder dem IS oder der PKK angehören. Die PKK wirft den nordirakischen Kurden Kollaboration mit der Türkei vor.

Verbleib der Waffen bekannt

Kurden-Regierung im Irak: Keine Waffen aus Deutschland in PKK-Händen

Die Kurden-Regierung im Nordirak hält es für ausgeschlossen, dass für sie bestimmte Waffen aus Deutschland an die verbotene türkische Arbeiterpartei PKK weitergereicht werden. «Wir tun alles, damit die Waffen bei uns bleiben», sagte der kurdische Peschmerga-Minister Mustafa Sajid Kadir der Deutschen Presse-Agentur. «Und wir können garantieren, dass sie nicht in falsche Hände geraten.»

Die beiden deutschen Patriots befinden sich in Kahramanmaraş, etwa 100 Kilometer von der syrischen Grenze entfernt. (Foto: Flickr/ Routine Inspection by The U.S. Army CC BY 2.0)

Die beiden deutschen Patriots befinden sich in Kahramanmaraş, etwa 100 Kilometer von der syrischen Grenze entfernt. (Foto: Flickr/ Routine Inspection by The U.S. Army CC BY 2.0)

100-prozentige Sicherheit gibt es nicht

Kommandeur: Schutzvorkehrungen der Bundeswehr in Türkei verschärft

Keine konkrete Bedrohung, aber ein abstraktes Risiko: Das Bundeswehr-Kontingent in der Türkei hat seine Vorsichtsmaßnahmen verschärft, um nicht Ziel eines Anschlags zu werden. Die Kaserne wird nur noch in zivil verlassen, wie Kommandeur Hogrebe schildert.

Zum Schutze der türkischen Bevölkerung. Patriot Raketen der Bundeswehr (Bundeswehr-Fotos Wir.Dienen.Deutschland./flickr)

Zum Schutze der türkischen Bevölkerung. Patriot Raketen der Bundeswehr (Bundeswehr-Fotos Wir.Dienen.Deutschland./flickr)

Wegen Erdogans Kurden-Politik

Riss in der Nato: CSU will Patriot-Raketen aus der Türkei abziehen

Der CSU-Militärexperte Florian Hahn fordert den Abzug der deutschen Patriot-Raketen aus der Türkei. Wegen der "Attacken gegen die Kurden" ist die CSU der Auffassung, dass Deutschland und die Türkei "immer weniger gemeinsame Ziele verfolgen". Damit geht erstmals ein kleiner Riss durch die Nato: Diese hatte erst am Montag beschlossen, das Nato-Mitglied Türkei zu unterstützen.

Nach Gomez: Auch Ozan Tufan soll kommen

Besiktas geht auf dem Transfermarkt zum Großangriff über! Nach Mario Gomez soll nun auch Ozan Tufan an den Bosporus gelotst werden. Ein erstes Angebot wurde von Bursaspor nach Informationen von GazeteFutbol.de aber erstmal abgelehnt.

Insgesamt soll der Finanzbedarf Griechenlands laut Berechnungen der Eurogruppe zwischen 82 bis 86 Milliarden Euro liegen. (Foto: Flickr/ Euro EU key by Ervins Strauhmanis CC BY 2.0)

Insgesamt soll der Finanzbedarf Griechenlands laut Berechnungen der Eurogruppe zwischen 82 bis 86 Milliarden Euro liegen. (Foto: Flickr/ Euro EU key by Ervins Strauhmanis CC BY 2.0)

Zeit wird knapp

Griechenland: Steuerzahler oder Sparer werden Banken retten müssen

Kapitalspritzen für die griechischen Banken sollen noch in diesem Sommer erfolgen. Da der ESM nach seinen Statuen die Banken nicht direkt rekapitalisieren darf, bevor die Bankenaufsicht den genauen Kapitalbedarf ermittelt, ist ein Umweg über den griechischen Stabilitätsfonds möglich. Bis zu 25 Milliarden Euro sind hierfür vorgesehen.

Aus Sicht des Grünen-Parteichefs muss sich Erdoğan vorwerfen lassen, er habe die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bislang weitgehend widerstandslos gewähren lassen. (Foto: Flickr/gruene-sachsen)

Aus Sicht des Grünen-Parteichefs muss sich Erdoğan vorwerfen lassen, er habe die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bislang weitgehend widerstandslos gewähren lassen. (Foto: Flickr/gruene-sachsen)

Der Westen wird getäuscht

Özdemir sieht Türkei unter Erdoğan auf Weg zum «Mini-Pakistan»

Der Grünen-Vorsitzende Cem Özdemir hat den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan scharf für dessen Amtsführung kritisiert. Er sehe ein Land, das ohne Not durch seinen Herrscher ins Chaos gestürzt werde. Das jetzige Vorgehen gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) halte er für rein symbolisch.

Beim Besuch in der Türkei heißt es derzeit Augen auf. (Foto: Flickr/ schönfelder teich by Michael Pollak CC BY 2.0)

Beim Besuch in der Türkei heißt es derzeit Augen auf. (Foto: Flickr/ schönfelder teich by Michael Pollak CC BY 2.0)

Reisehinweise erneut verschärft

Bundesregierung warnt vor Anschlägen in der Türkei

Das Auswärtige Amt hat angesichts der angespannten Situation in der Türkei seine Reise- und Sicherheitshinweise aktualisiert. «Bei Reisen über Land wird zu besonderer Umsicht und Vorsicht geraten. Darüber hinaus gibt es Hinweise auf mögliche Anschläge auf die U-Bahn und Bushaltestellen in Istanbul», heißt es am Mittwoch auf der AA-Homepage.

Ofen-Technologie der Zukunft: Backen mit Ultraschall

Bäckereien könnten ihre Brötchen künftig mithilfe von Ultraschall backen. Ein mit Schallwellen erzeugtes Aerosol aus Wasser, soll zu deutlich höheren Produktqualitäten führen. Die Technologie könnte beim Kühl- und Gärprozess Energie, Zeit und Kosten sparen.

Schwanger ist nicht krank: Kritiker befürchten, zu viele Untersuchungen bei Schwangeren seien wirtschaftlich motiviert. (Foto: Flickr/ Pregnant by Kelly Hunter CC BY 2.0)

Schwanger ist nicht krank: Kritiker befürchten, zu viele Untersuchungen bei Schwangeren seien wirtschaftlich motiviert. (Foto: Flickr/ Pregnant by Kelly Hunter CC BY 2.0)

Schwangere als Patienten: Gynäkologen wehren sich gegen kritische Studie

Der Frauenärzteverband kritisiert eine aktuelle Studie, nach der Schwangere zu viele Vorsorge-Untersuchungen bekommen. Kritiker befürchten, Schwangere würden so unnötig zu Patienten gemacht. Die Ärzte kontern, die Krankenkassen würden viele sinnvolle Untersuchungen aus wirtschafltlichen Gründen nicht empfehlen.

Ausgelassene Stunden im Zeughaus Augsburg. (Foto: Michael Eichhammer)

Ausgelassene Stunden im Zeughaus Augsburg. (Foto: Michael Eichhammer)

Zeughaus Augsburg

Simit und Breze an einem Tisch – Ein Nachbericht zu „Speed Speaking Atlasya“

Culture Clash kann Spaß machen, wenn beide Seiten mit Neugier aufeinander zugehen. Das zeigte der Event „Speed Speaking Atlasya“ in Augsburg eindrucksvoll.

In den türkischen Großstädten kommt es regelmäßig zu Zusammenstößen zwischen PKK-Sympathisanten und Polizeikräften. (Foto: Flickr/ Fire on the barricades by nsahusse CC BY 2.0)

In den türkischen Großstädten kommt es regelmäßig zu Zusammenstößen zwischen PKK-Sympathisanten und Polizeikräften. (Foto: Flickr/ Fire on the barricades by nsahusse CC BY 2.0)

Hintergründe bleiben unklar

Türkei macht PKK für Anschlag auf Gas-Pipeline verantwortlich

Die Türkei macht die PKK für den Anschlag auf eine Gas-Pipeline im Südosten des Landes verantwortlich. PKK-nahe Verbände hingegen kritisieren Angriffe der Türkei gegen PKK-Stellungen im Nordirak. Sie werfen den Kurden im Nordirak Kollaboration mit der Türkei vor.

USA-Regierung steht fest an türkischer Seite: Ankara hat sich gegen PKK-Angriff gewehrt

Der türkische Präsident Erdoğan beendet den Friedensprozess mit den Kurden. Die USA stehen fest an seiner Seite. Aber es gibt auch kritische Stimmen.

Solidarität der Nato

Erdoğan beendet Friedensprozess mit Kurden

Die Situation um die kurdische Arbeiterpartei PKK spitzt sich zu. Nach zweijähriger Waffenruhe beendet der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan den Friedensprozess.

Die gemeinsame Währung hat die Ungleichgewichte in der Euro-Zone nicht behoben. (Foto: Flickr/ Finance-Money-Payment by FuFu Wolf CC BY 2.0)

Die gemeinsame Währung hat die Ungleichgewichte in der Euro-Zone nicht behoben. (Foto: Flickr/ Finance-Money-Payment by FuFu Wolf CC BY 2.0)

Währung wirkt keine Wunder

EZB räumt ein: Euro-Zone funktioniert nicht wie geplant

Die EZB gesteht ein, dass die Unterschiede zwischen den Staaten der Währungsunion durch den Euro nicht geringer geworden sind. Der Grund liegt nicht in der Krise, sondern in den schwachen Institutionen. Der Fortschritt sei „enttäuschend“, schreibt die EZB. Interessant: Die gemeinsame Währung hat den Problem-Staaten nicht geholfen, ihre politischen und wirtschaftlichen Strukturen effizienter zu machen oder von der Korruption zu befreien.

Keine guten Nachrichten für Francois Hollande: Die wichtigsten Wirtschaftsberater von Angela Merkel fordern Disziplin bei den Defiziten und die strenge Einhaltung des Fiskalpakts. (Foto: Consilium)

Keine guten Nachrichten für Francois Hollande: Die wichtigsten Wirtschaftsberater von Angela Merkel fordern Disziplin bei den Defiziten und die strenge Einhaltung des Fiskalpakts. (Foto: Consilium)

Gegen Frankreich und Italien

Merkel-Berater verlangen harten Kurs gegen Schulden-Staaten

Die Wirtschaftsweisen von Wolfgang Schäuble wollen nicht über eine Schulden-Union diskutieren. Die Neuordnung der Euro-Zone müsse auf Disziplin achten und statt der gemeinsamen Haftung Regeln aufstellen, wie unkooperative Staaten aus dem Euro geworfen werden können. Dies ist ein fundamental anderes Konzept für den Euro, als es Frankreich und Italien wollen.

Osteuropa und die Türkei wollen ein Stück ab vom E-Commerce-Kuchen. (Foto: Flickr/ GDC Online 2011 by Official GDC CC BY 2.0)

Osteuropa und die Türkei wollen ein Stück ab vom E-Commerce-Kuchen. (Foto: Flickr/ GDC Online 2011 by Official GDC CC BY 2.0)

Morhipo und Hepsiburada: Türkische Unternehmen gehören zu den Top 5 der am schnellsten wachsenden Firmen in Europa

Gleich zwei türkische Unternehmen gehören zu den fünf am schnellsten wachsenden Online-Händlern in Europa. Das geht aus einer E-Commerce-Untersuchung von Internet Retailer hervor. Beide wuchsen im vergangenen Jahr um rund 100 Prozent.

Die Wissenschaftler legen dar, „dass eine militärische Künstliche Intelligenz dem Wohle der Menschheit nicht dient.“ (Foto: Flickr/ Robot Devil 2/2 by Hugh Gallagher CC BY 2.0)

Die Wissenschaftler legen dar, „dass eine militärische Künstliche Intelligenz dem Wohle der Menschheit nicht dient.“ (Foto: Flickr/ Robot Devil 2/2 by Hugh Gallagher CC BY 2.0)

Warnung vor Wettrüsten

Intelligente Kampfmaschinen: Forscher fordern Verbot von Soldaten-Robotern

Die bekanntesten Größen der Technologie-Branche fordern weltweit ein Verbot von Roboter-Soldaten. Sie warnen vor einem neuen Wettrüsten um die Entwicklung von intelligenten Kampfmaschinen, die ideal seien für „die Destabilisierung von Nationen, die Unterdrückung von Völkern und das selektive Töten bestimmter ethnischer Gruppen.“ Mehr als 1000 Experten unterzeichneten eine entsprechende Petition zur Ächtung der Waffen.

Torloses Remis zwischen Fenerbahce und Donezk

Die Ausgangslage für Fenerbahce hat sich kaum verändert: Im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde der UEFA Champions League trennte sich Fenerbahce torlos unentschieden von Schachtjor Donezk.

Im Kampf gegen Malaria steht mit dem Wirkstoff RTS,S nach der positiven Empfehlung der europäischen Behörden erstmals ein Impfstoff kurz vor der Zulassung. (Foto: Flickr/Gamma Man)

Im Kampf gegen Malaria steht mit dem Wirkstoff RTS,S nach der positiven Empfehlung der europäischen Behörden erstmals ein Impfstoff kurz vor der Zulassung. (Foto: Flickr/Gamma Man)

Erster Malariaimpfstoff erhält grünes Licht für Zulassung

Das GSK hat ein positives Votum der europäischen Zulassungsbehörde für den weltweit ersten Malaria-Impfstoff erhalten. Die Impfung gegen Malaria ist für Kleinkinder in Afrika bestimmt. Die WHO beurteilt nun Einsatzmöglichkeiten in Kombination mit anderen Maßnahmen und Mitteln.

UN-Chef Ban Ki Moon ist besorgt. Er hofft auf eine sofortige Rückkehr zu konstruktivem Dialog. (Foto: Flickr/ UN Secretary General visit to WIDER by UNU-WIDER CC BY 2.0)

UN-Chef Ban Ki Moon ist besorgt. Er hofft auf eine sofortige Rückkehr zu konstruktivem Dialog. (Foto: Flickr/ UN Secretary General visit to WIDER by UNU-WIDER CC BY 2.0)

Kritik an Ankara wächst

Auf Wunsch der Türkei: Botschafter der 28 Nato-Staaten kommen zusammen

Für ihr militärisches Vorgehen erntet die Türkei viel Kritik. Deutsche Politiker und UN-Chef Ban Ki Moon sind besorgt. Was kann Ankara von der Nato erwarten?

USA verliert Verbündete

Meuterei in Dänemark: Soldaten wollen nicht mehr gegen den IS kämpfen

Die dänische Armee fällt möglicherweise als Unterstützer der US-Kämpfe gegen den IS aus: Die Soldaten sehen offenbar keinen Sinn in dem Kampfeinsatz und fordern von Premier Lars Løkke Rasmussen eine "Kampfpause".

Daron Acemoğlu ist Professor am Massachusetts Institute of Technology. (Screenshot)

Daron Acemoğlu ist Professor am Massachusetts Institute of Technology. (Screenshot)

Absolvent des Galatasaray-Gymnasiums

Türkischer Forscher ist der wichtigste Ökonom der Welt

Der türkisch-armenische Wissenschaftler Daron Acemoğlu gilt einem Ranking zufolge als der wichtigste Ökonom der Welt. Im Ranking sind weltweit 2.223 Ökonomen aufgelistet. Acemoğlu ist aktuell Professor am Massachusetts Institute of Technology.

ie Mächen zwischen 12 und 25 Jahren würden entführt, gezwungen, zum Islam zu konvertieren und dann mit dem Entführer oder einem Verbündeten verheiratet. (Foto: Flickr/local girls by Maria Ly CC BY 2.0)

ie Mächen zwischen 12 und 25 Jahren würden entführt, gezwungen, zum Islam zu konvertieren und dann mit dem Entführer oder einem Verbündeten verheiratet. (Foto: Flickr/local girls by Maria Ly CC BY 2.0)

Pakistan: 1000 Mädchen werden jährlich zum Islam gezwungen

Ein aktueller Bericht fördert Erschreckendes zutage. Offenbar werden jedes Jahr mindestens 1.000 pakistanische Mädchen in muslimische Ehen und zum Islam gezwungen. Der so genannte Forced Marriages and Inheritance Deprivation-Report der in Karachi ansässigen Aurat Foundation geht dabei von 100 bis 700 christlichen und rund 300 Hindu-Mädchen aus.

Nach der Belagerung durch die Terrormiliz IS war Kobane fast vollständig zerstört worden. (Foto: Flickr/ Besieged Kobanê by Karl-Ludwig Poggemann CC BY 2.0)

Nach der Belagerung durch die Terrormiliz IS war Kobane fast vollständig zerstört worden. (Foto: Flickr/ Besieged Kobanê by Karl-Ludwig Poggemann CC BY 2.0)

Vom Terror unbeeindruckt: Suruç-Überlebende wollen Kobane wieder aufbauen

32 Tote hat der Anschlag von Suruç gekostet. Die Überlebenden wollen sich davon aber offenbar nicht einschüchtern lassen. Ihren Plan, die zerstörte syrische Stadt Kobane wieder aufzubauen, haben sie nicht aus den Augen verloren.

Die Abwertung der Lira gegenüber dem Dollar hat auch Auswirkungen auf die Studienorte. (Foto: Flickr/ Money by Pictures of Money CC BY 2.0)

Die Abwertung der Lira gegenüber dem Dollar hat auch Auswirkungen auf die Studienorte. (Foto: Flickr/ Money by Pictures of Money CC BY 2.0)

Studium im Ausland

Wechselkursschwankungen: Türkische Studenten ändern ihre Präferenzen

Die andauernden Wechselkursschwankungen treffen nun offenbar auch türkische Studenten. Scheinbar wirkt sich der Wert ihres Geldes zusehends auf ihre Präferenzen hinsichtlich eines Auslandsstudiums aus. Bevor es zu teuer wird, zieht es sie jetzt lieber gleich gen Asien.

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sicherte seinem türkischen Kollegen Mevlut Cavusoglu «gemeinsame Anstrengungen» im Kampf gegen den IS zu. (Foto: Flickr/ Routine Inspection by The U.S. Army CC BY 2.0)

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) sicherte seinem türkischen Kollegen Mevlut Cavusoglu «gemeinsame Anstrengungen» im Kampf gegen den IS zu. (Foto: Flickr/ Routine Inspection by The U.S. Army CC BY 2.0)

Keine Grundlage für einen Nato-Einsatz

Bundesregierung zu Lage in Türkei: «Der Bündnisfall ist weit weg»

Verzwickt: Berlin begrüßt Ankaras Vorgehen gegen die Terrormiliz IS, fürchtet aber nach gleichzeitiger türkischer Bombardierung von PKK- Lagern um den Friedensprozess mit den Kurden. Und bange Frage: Fallen der PKK nun deutsche Waffen an kurdische Peschmerga in die Hände?

Direkte Kritik an EU-Plänen

Wirtschaftsweise lehnen Euro-Finanzminister ab, fordern Regeln für Euro-Austritt

Die Wirtschaftsweisen der Bundesregierung erteilen der Idee eines eigenen Finanzministers für die Euro-Zone eine Absage: Sie sprechen von „übereilten Integrationsschritten“ und fordern eine Insolvenz-Ordnung für Euro-Staaten und die Möglichkeit des Austritts aus dem Euro.

Griechenlands Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis hat Geheimpläne zum Aufbau eines parallelen Zahlungssystems bestätigt. (Foto: Consilium)

Griechenlands Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis hat Geheimpläne zum Aufbau eines parallelen Zahlungssystems bestätigt. (Foto: Consilium)

Troika kontrolliert Steuerverwaltung

Varoufakis bestätigt Hacker-Plan zur Einführung der Drachme

Der frühere griechische Finanzminister Yanis Varoufakis wollte die Daten der Steuerverwaltung hacken, um im Notfall eine Parallelwährung in Griechenland einführen zu können. Die Steuerverwaltung untersteht laut Varoufakis nicht der Regierung, sondern der Troika. Diese hatte die Kontrolle über die Steuerverwaltung den Syriza-Vorgängern entzogen, weil diese permanent Einfluss zugunsten ihrer jeweiligen Netzwerke genommen hatten.

Ziel sei es eine IS-freie Zone und eine größere Sicherheit und Stabilität entlang der türkischen Grenze zu Syrien zu schaffen. (Foto: Flickr/ Resim 160 by Bryce Edwards CC BY 2.0)

Ziel sei es eine IS-freie Zone und eine größere Sicherheit und Stabilität entlang der türkischen Grenze zu Syrien zu schaffen. (Foto: Flickr/ Resim 160 by Bryce Edwards CC BY 2.0)

Keine Flugverbotszone

„IS-freie Zone“: Ankara und Washington planen 100 Kilometer lange Sicherheitszone

Nach dreijährigem Ringen haben sich die Türkei und die USA offenbar grundsätzlich auf den Aufbau einer „Sicherheitszone“ in einem Gebiet im Norden von Syrien entlang der türkischen Grenze geeinigt. Details über die Einigung sind bislang nicht bekannt. Die „IS-freie Zone“ könnte eine Entlastung der Türkei von syrischen Flüchtlingen bedeuten.

Besiktas mit Mario Gomez einig

Die Mühe hat sich gelohnt: Besiktas hat eine Einigung mit Mario Gomez treffen können! Der deutsche Sturmtank kommt für 2,5 Millionen Euro vom AC Florenz und soll bis 2017 unterschreiben. Derweil gab es einen traurigen Vorfall auf der Baustelle der Vodafone-Arena.

Von Anfang an galt das Verbrechen an der 23-Jährigen Hatun Sürücü wegen ihres westlichen Lebensstils als so genannter Ehrenmord (Screenshot Youtube).

Von Anfang an galt das Verbrechen an der 23-Jährigen Hatun Sürücü wegen ihres westlichen Lebensstils als so genannter Ehrenmord (Screenshot Youtube).

Mord an Hatun Sürücü: Zwei Brüder in Türkei angeklagt

Viele Menschen waren erschüttert, als die junge Berlinerin Hatun Sürücü im Februar 2005 erschossen wurde - von ihrem jüngsten Bruder. Sie wollte sich nicht den Traditionen ihrer Familie beugen. Zwei ihrer Geschwister sollen nun vor Gericht kommen.

Wer sich dieser Tage zu einer Reise in die Türkei aufmacht, sollte besonders umsichtig sein. (Foto: Flickr/ always on the look by Georgie Pauwels CC BY 2.0)

Wer sich dieser Tage zu einer Reise in die Türkei aufmacht, sollte besonders umsichtig sein. (Foto: Flickr/ always on the look by Georgie Pauwels CC BY 2.0)

Erhöhte Vorsicht geboten

Lage in der Türkei: Auswärtiges Amt warnt vor terroristischen Anschlägen und Entführungen

Wer sich dieser Tage zu einer Reise in bestimmte Gebiete innerhalb der Türkei entschließt, sollte besonders wachsam sein. Seit dem Anschlag in der türkischen Grenzstadt Suruç warnt das Auswärtige Amt vor weiteren terroristischen Anschlägen und Entführungen von ausländischen Staatsangehörigen besonders in Grenznähe. Auch so mancher türkischer Reiseunternehmer macht sich bereits Sorgen.

Günstig und Sicher: Salzwasser als Stromquelle für Lampen und Akkus

Ein Startup hat Lampen entwickelt, die allein mit Salzwasser laufen. Die Energie aus einem Liter Meerwasser etwa bringt die LED-Lampe für 8 Stunden täglich zum Leuchten. Auch Smartphones können mit dem Strom aus der biochemischen Reaktion aufgeladen werden.

Das türkische Außenministerium erklärte den IS zur «Hauptbedrohung der nationalen Sicherheit». (Foto: Flickr/ An F-16 Fighting Falcon takes of by The National Guard CC BY 2.0)

Das türkische Außenministerium erklärte den IS zur «Hauptbedrohung der nationalen Sicherheit». (Foto: Flickr/ An F-16 Fighting Falcon takes of by The National Guard CC BY 2.0)

Merkel telefoniert mit Davutoglu

Türkische Jets greifen erneut PKK-Stellungen im Nordirak an

Die innenpolitischen Spannungen in der Türkei wachsen. Türkische Luftangriffe treffen Stellungen der PKK im Nordirak. Die verbotene Arbeiterpartei kündigt die Waffenruhe auf.

In 15 Jahren ist yemeksepeti.com zu einem echten Erfolgsmodell geworden. (Screenshot yemeksepeti.com)

In 15 Jahren ist yemeksepeti.com zu einem echten Erfolgsmodell geworden. (Screenshot yemeksepeti.com)

Erfolg wurde gemeinsam erreicht

Yemeksepeti.com: Mitarbeiter bekommen nach Firmenverkauf 27 Millionen US-Dollar

Unverhoffter Geldsegen für die Mitarbeiter der führenden türkischen Bestellservice-Kette yemeksepeti.com. Nach dem Verkauf im vergangenen Mai schüttet ihr Chef nun 27 Millionen US-Dollar an sie aus. Das Unternehmen will damit ganz bewusst ein Exempel statuieren.

Die Reisefreudigkeit der Türken hat deutlich zugenommen. (Foto: Flickr/ Morning East-Bound Flight by Prayitno / Thank you for (7 millions +) views CC BY 2.0)

Die Reisefreudigkeit der Türken hat deutlich zugenommen. (Foto: Flickr/ Morning East-Bound Flight by Prayitno / Thank you for (7 millions +) views CC BY 2.0)

Türken fliegen mehr

Ziel bis 2017: Türkei will mehr als 200 Millionen Fluggäste begrüßen

Die staatliche türkische Flughafenbehörde (DHMİ) rechnet für das Jahr 2017 mit einem neuen Rekordvolumen an Fluggästen. Rund 200 Millionen Passagiere sollen dann in der Türkei begrüßt werden. Geschuldet ist das zu wesentlichen Teilen dem erhöhten Aufkommen an einheimischen Reisenden.

Seit Start der Großrazzien 851 Menschen festgenommen

Zusammenstöße in Istanbuler Linken-Hochburg Gazi

Im Istanbuler Viertel Gazi ist es am dritten Tag in Folge zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Anwohnern gekommen. Ein Polizist sei in der Nacht zu Montag an den Folgen seiner Verletzungen gestorben, berichtete der Sender CNN Türk. Unbekannte hätten zuvor bei einer Razzia auf den Beamten geschossen.

Türkische Soldaten wurden nach verschiedenen Medienberichten vom syrischen Militär angegriffen. (Screenshot)

Türkische Soldaten wurden nach verschiedenen Medienberichten vom syrischen Militär angegriffen. (Screenshot)

Eskalation im Nahen Osten

Syrien eröffnet Feuer auf Militär-Stellung in Türkei

Am späten Sonntagnachmittag soll die syrische Armee eine türkische Militär-Stellung in der Provinz Hatay beschossen haben. Die Türkei reagierte nach Medienberichten mit Artilleriefeuer. Zudem sollen in Syrien schwere Kämpfe zwischen Rebellen und dem syrischen Militär stattfinden.

Die USA unterstützen die Öl-Politik, um Russlands Präsident Wladimir Putin in die Knie zu zwingen. Doch diese Strategie ist gefährlich - weil der anhaltend niedrige Ölpreis gravierende Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft haben wird. (Foto: EPA/MIKHAIL KLIMENTYEV/RIA NOVOSTI/KREMLIN POOL)

Die USA unterstützen die Öl-Politik, um Russlands Präsident Wladimir Putin in die Knie zu zwingen. Doch diese Strategie ist gefährlich - weil der anhaltend niedrige Ölpreis gravierende Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft haben wird. (Foto: EPA/MIKHAIL KLIMENTYEV/RIA NOVOSTI/KREMLIN POOL)

Spekulations-Blase baut sich auf

Erdöl-Preiskrieg: Gefährlich nicht nur für Russland, sondern für Weltwirtschaft

Alle Indizien deuten darauf hin, dass die Erdöl-Preise auf absehbare Zeit nicht steigen, sondern sogar weiter sinken dürften. Der von den Saudis entfesselte Preiskrieg wird von den USA geduldet, um Russland in die Knie zu zwingen. Doch diese Strategie ist höchst gefährlich: Sie könnte zu einem Einbruch der gesamten Weltwirtschaft führen.

Vier weitere Soldaten seien verletzt worden. Die PKK bekannte sich zunächst nicht zu der Tat. (Screenshot YouTube)

Vier weitere Soldaten seien verletzt worden. Die PKK bekannte sich zunächst nicht zu der Tat. (Screenshot YouTube)

Vier weitere Soldaten verletzt

Türkische Armee: Zwei Soldaten bei PKK-Bombenanschlag getötet

Zwei Soldaten sind bei einem Anschlag auf einen Konvoi im kurdisch geprägten Südosten der Türkei getötet worden. Die türkischen Streitkräfte machen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK für das Attentat in der Provinz Diyarbakir verantwortlich.

Eklat – UltrAslan sorgt für Spielabbruch

Die Ultragruppierung Galatasarays hat ein weiteres Mal für einen Negativhöhepunkt gesorgt. Auf Grund von Feuewerkskörpern und Pyrotechnik musste das Testspiel gegen Udinese Calcio abgebrochen werden. Zudem wurde Keeper Eray Iscan am Auge verletzt.

US-Präsident Barack Obama: Wirtschaftliche Interessen beherrschen die Politik. (Foto: President Barack Obama speaks by The U.S. Army CC BY 2.0)

US-Präsident Barack Obama: Wirtschaftliche Interessen beherrschen die Politik. (Foto: President Barack Obama speaks by The U.S. Army CC BY 2.0)

Die Bürger als Minderheit

Princeton-Studie: US-Politik dient nicht den Bürgern, sondern den Wirtschafts-Eliten

Eine aktuelle Studie der Universität Princeton kommt zu einem verblüffenden Ergebnis: Die USA sind keine Demokratie mehr, weil politische Entscheidungen nicht mehr den Wünschen der Bürger, sondern den Interessen einer kleinen Wirtschafts-Elite dienen. Die Erkenntnisse sind auch in außenpolitischer Hinsicht wichtig: Wenn Konflikte – wie jener gegen Russland – eskalieren, geht es der US-Regierung nicht um die Interessen des amerikanischen Volkes, sondern um wirtschaftliche Interessen.

Keine freie Fahrt für TTIP und den transatlantischen Freihandel. Im Bild der Hafen von Rotterdam. (Foto: Flickr/ Rotterdam Harbor by László Folgerts CC BY 2.0)

Keine freie Fahrt für TTIP und den transatlantischen Freihandel. Im Bild der Hafen von Rotterdam. (Foto: Flickr/ Rotterdam Harbor by László Folgerts CC BY 2.0)

Neue Hürden für den Freihandel

TTIP unsicher: Nationale Parlamente können nicht umgangen werden

Eine neue Studie zeigt, dass das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP vermutlich nicht ohne die Parlamente in den EU-Staaten geschlossen werden kann. In diesem Fall könnte das ganze Abkommen in Frage gestellt werden.

Für Claudia Roth gibt es offenbar guten und schlechten Terrorismus. (Foto: flickr/ grueneberlin CC BY-SA 2.0)

Für Claudia Roth gibt es offenbar guten und schlechten Terrorismus. (Foto: flickr/ grueneberlin CC BY-SA 2.0)

Die guten Terroristen

Claudia Roth attackiert Erdoğan wegen Luftschlägen gegen PKK

Die Grünen-Politikerin Claudia Roth kritisiert Erdoğan wegen der Luftschläge gegen die PKK im Irak. Doch die Luftschläge gegen den IS seien richtig. Die Terror-Organisationen PKK und IS seien nicht gleichzusetzen.

Von der Leyen mahnt, den eingeschlagenen Pfad der Versöhnung nicht zu verlassen. (Foto: Flickr/ 140619-D-NI589-106 by Ash Carter CC BY 2.0)

Von der Leyen mahnt, den eingeschlagenen Pfad der Versöhnung nicht zu verlassen. (Foto: Flickr/ 140619-D-NI589-106 by Ash Carter CC BY 2.0)

EU ebenfalls alarmiert

Sorge um Friedensprozess: Von der Leyen kritisiert türkische Angriffe auf PKK

Verteidigungsministerin von der Leyen hat das jüngste militärische Vorgehen der Türkei gegen die kurdische Arbeiterpartei PKK kritisiert. Auch die EU hat die Türkei ermahnt, den Friedensprozess mit den Kurden fortzuführen.

Die einst starken Verbindungen zwischen Deutschland und Russland, politischer und vor allem wirtschaftlicher Natur, bröckeln immer stärker. (Foto: Flickr/ Wladimir Putin, Angela Merkel, by Karl-Ludwig Poggemann CC BY 2.0)

Die einst starken Verbindungen zwischen Deutschland und Russland, politischer und vor allem wirtschaftlicher Natur, bröckeln immer stärker. (Foto: Flickr/ Wladimir Putin, Angela Merkel, by Karl-Ludwig Poggemann CC BY 2.0)

Exporte nach Russland brechen um ein Drittel ein

Die deutschen Exporte nach Russland sind als Folge der Sanktionen im Zuge des Ukraine-Konflikts in den ersten fünf Monaten um gut ein Drittel eingebrochen. Der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft verlangt den Abbau der Sanktionen.

Heute wie vor 14.000 Jahren wusste man, dass Karies nicht gut für die Zähne ist. (Foto: Flickr/Conor Lawless/CC by 2.0)

Heute wie vor 14.000 Jahren wusste man, dass Karies nicht gut für die Zähne ist. (Foto: Flickr/Conor Lawless/CC by 2.0)

Zahnpflege schon vor tausenden Jahren

Die ältesten Zahnärzte der Welt

In Norditalien wurde in einem 14.000 Jahre alten Skelett ein Zahn vorgefunden, der eindeutig mit einer Steinklinge bearbeitet wurde. Wissenschaftler vermuten einen Eingriff aufgrund von Karies. Bei dem zahn handelt es sich um den ältesten Nachweis einer Zahnbehandlung.

Die Schergen der Terror-Miliz IS rekrutieren Menschen aus zahlreichen Staaten. (Screenshot)

Die Schergen der Terror-Miliz IS rekrutieren Menschen aus zahlreichen Staaten. (Screenshot)

Der Koordinator

Türkei: Polizei nimmt Europa-Chef des IS fest

Samstagnacht hat die türkische Polizei den Europa-Chef des IS festgenommen. Dieser befand sich in der Türkei und war für die europäischen Rekruten verantwortlich. Er soll russischer Staatsbürger aus Dagestan sein.

Die PKK ist eine ethnisch-nationalistische Terror-Organisation, die nicht das kurdische Volk repräsentiert. (Screenshot)

Die PKK ist eine ethnisch-nationalistische Terror-Organisation, die nicht das kurdische Volk repräsentiert. (Screenshot)

Ereignisse überschlagen sich

PKK verübt Bombenanschläge in türkischen Städten

Die Terror-Organisation PKK hat am Samstag in mehreren türkischen Städten Bombenanschläge gegen die Polizei verübt. Dabei wurden neun Beamte verletzt. Zuvor hatte die Organisation einen Polizisten entführt. Die PKK repräsentiert nicht das kurdische Volk.

Die türkische Polizei bei der Festnahme eines mutmaßlichen IS-Bombers. (Screenshot via Twitter)

Die türkische Polizei bei der Festnahme eines mutmaßlichen IS-Bombers. (Screenshot via Twitter)

Über 600 Festnahmen

Türkei: Polizei zerschlägt IS-Zelle, nimmt Attentäter fest

In der Türkei hat die Polizei am Samstag einen mutmaßlichen IS-Selbstmordattentäter festgenommen und eine weitere IS-Zelle zerschlagen, der 16 Personen angehören. die landesweiten Razzien gegen die Terror-Miliz laufen unvermindert weiter.

Die beiden Vorsitzenden der HDP, Selahattin Demirtaş und Figen Yüksekdağ, sind führende Köpfe der kurdischen Nationalisten in der Türkei. (Screenshot)

Die beiden Vorsitzenden der HDP, Selahattin Demirtaş und Figen Yüksekdağ, sind führende Köpfe der kurdischen Nationalisten in der Türkei. (Screenshot)

Nach Schlägen gegen PKK

Türkei: HDP rief zur Gewalt auf und redet plötzlich von Frieden

In der Türkei rufen die kurdischen Nationalisten der HDP nach den Luftschlägen gegen die PKK plötzlich zum Dialog und zum Frieden auf. Das ist erstaunlich: Denn ansonsten sind diese Menschen durchweg damit beschäftigt zur Gewalt aufzurufen. Dabei können sie immer auf die Unterstützung aus Europa setzen.

Türken gegen Kroatien, Island, Finnland und die Ukraine

WM-Qualifikation: Schwere Gruppe für die Türkei

Losglück? Fehlanzeige! Auch in der Qualifikationsrunde zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland haben die Türken eine höchst anspruchsvolle Gruppe zugelost bekommen. Die Türkei trifft in der Gruppe I auf Kroatien, Ukraine, Finnland und Island.

Die italienische Küstenwache sieht sich mit einer Welle von Flüchtlingen konfrontiert. Die EU will die Boote der Menschen-Schmuggler militärisch zerstören. (Foto: Flickr/ Fishing boat by Beverley Goodwin CC BY 2.0)

Die italienische Küstenwache sieht sich mit einer Welle von Flüchtlingen konfrontiert. Die EU will die Boote der Menschen-Schmuggler militärisch zerstören. (Foto: Flickr/ Fishing boat by Beverley Goodwin CC BY 2.0)

Schlepper werden ermuntert

Italienischer General: Militär-Einsatz der EU gegen Flüchtlinge wird scheitern

Der Militäreinsatz der EU gegen Flüchtlinge im Mittelmeer bewirkt offenbar das Gegenteil der beabsichtigten Abschreckung: Der ehemalige italienische Generalstabschef Vincenzo Camporini stellt fest, dass sich die Schlepper ermuntert sehen, weil die Kriegsschiffe verpflichtet sind, in Seenot geratene Flüchtlinge zu retten. Dadurch würden mehr und nicht weniger Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Europa geschickt.

Agrarland in der Ukraine ist für China besonders attraktiv. (Foto: Agronomy Ukraine)

Agrarland in der Ukraine ist für China besonders attraktiv. (Foto: Agronomy Ukraine)

Sieger im Kalten Krieg

China überlistet die EU und kauft sich in der Ukraine ein

Während sich die EU im Gefolge der USA mit der ukrainischen Politik herumschlägt, hat China still und leise begonnen, in dem Krisen-Land zu investieren: Peking interessiert sich vor allem für den Agrar-Sektor, intensiviert aber auch die Zusammenarbeit in den Bereichen Technologie, Immobilien und Wissenschaft. China könnte so zum großen Gewinner des Kalten Krieges zwischen den USA und Russland werden – und die Europäer in der Ukraine ausstechen.

Heutzutage werden die Chips immer kleiner. Und je kleiner sie werden, umso mehr entfernen sie sich von ihrem ursprünglichen Einsatzort, dem Computer. (Foto: Flickr/Wonderlane/CC by 2.0)

Heutzutage werden die Chips immer kleiner. Und je kleiner sie werden, umso mehr entfernen sie sich von ihrem ursprünglichen Einsatzort, dem Computer. (Foto: Flickr/Wonderlane/CC by 2.0)

Bio-Hacking: Software-Entwickler setzen auf Mikrochips im Körper

Ein kleiner Schnitt in die Haut und die Garagentür oder die gesicherte Tür zum Büro öffnen sich wie von selbst. Mikrochips unter der Haut werden immer häufiger nicht nur im rein medizinischen Bereich diskutiert. Deutsche Softwareentwickler sehen die Entwicklung positiv, rechnen aber nicht damit, dass es in Deutschland tatsächlich zu einem Trend werden könnte.

Israelische Polizei dringt in Jerusalemer Al-Aksa-Moschee ein

Bei Zusammenstößen mit muslimischen Gläubigen in Jerusalem ist die israelische Polizei nach eigenen Angaben in die Al-Aksa-Moschee eingedrungen. Die Beamten seien am Sonntagmorgen einige Meter in die Moschee vorgedrungen, um die Haupttüren zu schließen, sagte Polizeisprecher Micky Rosenfeld.

Türkische Kampfjets haben in der Nacht von Freitag auf Samstag mit Luftschlägen gegen die PKK im Irak begonnen. (Screenshot)

Türkische Kampfjets haben in der Nacht von Freitag auf Samstag mit Luftschlägen gegen die PKK im Irak begonnen. (Screenshot)

Erstmals seit drei Jahren

Um Mitternacht: Türkei bombardiert PKK-Stellungen im Irak

Erstmals seit drei Jahren hat die türkische Luftwaffe in der Nacht von Freitag auf Samstag damit begonnen, PKK-Stellungen im Nordirak anzugreifen. Nach Angaben eines PKK-Sprechers soll auch schwere Artillerie im Einsatz sein.

Am Freitagabend wurde ein Video veröffentlicht, welches die türkischen Luftschläge gegen IS-Stellungen in Syrien beinhaltet. (Screenshot)

Am Freitagabend wurde ein Video veröffentlicht, welches die türkischen Luftschläge gegen IS-Stellungen in Syrien beinhaltet. (Screenshot)

Hundertprozentige Treffsicherheit

Video zeigt Luftangriffe der Türkei gegen den IS

Am Freitagabend hat die Nachrichtenagentur Anadolu ein Video veröffentlicht, welches die Luftschläge der türkischen Luftwaffe gegen den IS in Syrien zeigt. Bisher wurden über 35 IS-Mitglieder getötet.

Verteidigungsministerin von der Leyen stellt klar: Wir beobachten die Situation sehr genau. (Foto: Flickr/ 140619-D-NI589-106 by Ash Carter CC BY 2.0)

Verteidigungsministerin von der Leyen stellt klar: Wir beobachten die Situation sehr genau. (Foto: Flickr/ 140619-D-NI589-106 by Ash Carter CC BY 2.0)

Bundeswehr beobachtet Situation genau

Von der Leyen begrüßt militärisches Vorgehen der Türkei gegen IS

Die Türkei setzt Berichten zufolge ihre Angriffe auf den IS fort. Die deutsche Verteidigungsministerin sieht darin einen wichtigen Beitrag. Beschossen werden den Berichten nach nun auch PKK-Lager im Nordirak.

Die mächtigste Militärmacht der Welt organisiert die internationalen Luftangriffe im Irak und in Syrien, die im vergangenen August begannen. (Foto: Flickr/ www.Army.mil by The U.S. Army CC BY 2.0)

Die mächtigste Militärmacht der Welt organisiert die internationalen Luftangriffe im Irak und in Syrien, die im vergangenen August begannen. (Foto: Flickr/ www.Army.mil by The U.S. Army CC BY 2.0)

Die Luft wird dünn

Das sind die Gegner und Verbündeten des Islamischen Staates

Mehr als 40 Länder beteiligen sich in Syrien und im Irak am Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS). Verbündete haben die Extremisten nur noch wenige.

Die EU-Kommission arbeitet offenbar an einem konkreten Plan, wie der Austritt aus der EU möglich werden soll. Ob Angela Merkel und Wolfgang Schäuble in diese Überlegungen eingebunden sind, ist nicht bekannt. (Foto: Flickr/ typewriter by Remi CC BY 2.0)

Die EU-Kommission arbeitet offenbar an einem konkreten Plan, wie der Austritt aus der EU möglich werden soll. Ob Angela Merkel und Wolfgang Schäuble in diese Überlegungen eingebunden sind, ist nicht bekannt. (Foto: Flickr/ typewriter by Remi CC BY 2.0)

Überraschender Tabu-Bruch

Geheim-Plan: Brüssel bereitet Verfahren zum geordneten EU-Austritt vor

Die EU-Kommission arbeitet offenbar hinter den Kulissen an einem Plan, der es unwilligen Mitgliedern ermöglichen soll, die Gemeinschaft geordnet zu verlassen. Nachdem ein Rauswurf rechtlich kaum möglich ist, plant die EU eine Art „Scheidungsverfahren“. Wie der Beitritt, soll auch der Austritt von den Steuerzahlern finanziert werden.

Angela Merkel vertraut in der Euro-Krise weiter auf den Rat von IWF-Chefin Christine Lagarde. (Foto: Consilium)

Angela Merkel vertraut in der Euro-Krise weiter auf den Rat von IWF-Chefin Christine Lagarde. (Foto: Consilium)

Aufweichung im Sommer

Troika stimmt Deutschland auf Schulden-Schnitt in Griechenland ein

Die Troika bereitet Deutschland auf einen Schuldenschnitt für Griechenland vor. Bundeskanzlerin Angela Merkel ist vorläufig nur unter bestimmten Bedingungen zu einem solchen bereit, nachdem sie Verluste für die deutschen Steuerzahler zuvor für inakzeptabel erklärt hatte. Beobachter rechnen jedoch mit der Möglichkeit der weiteren Aufweichung der deutschen Position.

Neue Stars für die Spor Toto Süper Lig

Schon jetzt verspricht die kommende Süper Lig-Saison Spannung pur. Zahlreiche Stars sind in dieser Transferperiode in die Türkei gewechselt, darunter Robin van Persie, Lukas Podolski und Luis Nani.

Die PKK setzt auf Tötungen und Entführungen, um ihre politischen Ziele durchzusetzen. (Screenshot)

Die PKK setzt auf Tötungen und Entführungen, um ihre politischen Ziele durchzusetzen. (Screenshot)

Erneute Provokation

Türkei: Die PKK entführt einen Polizisten und drei Sanitäter

Mitglieder der Terror-Organisation PKK haben am Freitagabend in der Türkei einen Polizisten und drei Sanitäter entführt. Zuvor hatte die Organisation zwei Polizisten in ihren Privatwohnungen per Kopfschuss hingerichtet.

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdoğan hat am 24. Juli sein Freitagsgebet gemeinsam mit seinen Beratern durchgeführt. (Screenshot)

Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdoğan hat am 24. Juli sein Freitagsgebet gemeinsam mit seinen Beratern durchgeführt. (Screenshot)

Gegen IS und PKK

Erdoğan und Berater beten für das Vaterland

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat das Freitags-Gebet gemeinsam mit seinen Beratern im Präsidentenpalast abgehalten. Zuvor hatte er gesagt, dass von nun an sowohl gegen den IS als auch gegen die PKK bis ans Ende vorgegangen werde. Es gebe kein Zurück mehr.

Der Diyarbakır-Bomber Orhan Gönder befindet sich in Haft. (Screenshot)

Der Diyarbakır-Bomber Orhan Gönder befindet sich in Haft. (Screenshot)

Kurden beim IS

Anschlag auf HDP: IS-Bomber war Kurde und Alevite

Eine besonders brisante Information wurde der europäischen Öffentlichkeit bezüglich des Juli-Attentats gegen die HDP in Diyarbakir vorenthalten. Das Attentat wurde von einem IS-Mitglied verübt, der sowohl Kurde als auch Alevite ist. Damit sollte klar sein: Beim IS kämpfen auch zahlreiche Kurden. Die Behauptung, dass das kurdische Volk gegen den IS kämpft, ist falsch.

CHP-Chef Kemal Kılıçdaroğlu und sein Generalsekretär Gürsel Tekin kritisieren die türkische Regierung. (Screenshot)

CHP-Chef Kemal Kılıçdaroğlu und sein Generalsekretär Gürsel Tekin kritisieren die türkische Regierung. (Screenshot)

Blind und leer

Realitätsverlust: CHP wirft Erdoğan-Regierung Kooperation mit IS vor

Der CHP-Generalsekretär Gürsel Tekin wirft der AKP-Regierung gemeinsame Sache mit dem IS vor. Dieser Vorwurf kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Regierung und der türkische Staatschef Luftschläge gegen den IS in Syrien und Razzien gegen IS-Verdächtige in der Türkei durchführen lässt.

Der IS rückt mit Panzern an die Grenze zur Türkei heran. (Screenshot)

Der IS rückt mit Panzern an die Grenze zur Türkei heran. (Screenshot)

Die Mörder-Miliz

Gegen die Türkei: IS holt Nachschub aus der Stadt Rakka

Die Terror-Miliz IS hat am Freitag damit begonnen, mit Panzern und schwerem Gerät an die Grenze zur Türkei vorzustoßen. Der Nachschub soll die Angriffe der Türken stoppen. Doch die Miliz hat keine Kampfjets.

Premier Ahmet Davutoğlu: Die Türkei geht wenn nötig weiter gegen Terrormiliz IS vor. (Foto: Flickr/ Ahmet Davutoğlu answering questions by Foreign and Commonwealth Office CC BY 2.0)

Premier Ahmet Davutoğlu: Die Türkei geht wenn nötig weiter gegen Terrormiliz IS vor. (Foto: Flickr/ Ahmet Davutoğlu answering questions by Foreign and Commonwealth Office CC BY 2.0)

Ankara erklärt IS den Krieg

Türkischer Premier Davutoğlu: Operationen gegen IS werden fortgesetzt

Der türkische Premier Ahmet Davutoğlu hat nach der umfassenden Razzia und den ersten Angriffen auf Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) die Entschlossenheit der Regierung bekräftigt, auch weiterhin gegen IS-Anhänger und kurdische Militanten vorzugehen. Aktionen wie die an diesem Freitag sollen kein Einzelfall bleiben. Er betonte jedoch, die Türkei werde trotz der Luftangriffe nicht Teil des Bürgerkriegs in Syrien.

Im Gespräch mit Sabine Dahl von rbb inforadio hofft Özdemir, dass die Türkei ihre Haltung nun endgültig geändert habe. (Screenshot rbb inforadio)

Im Gespräch mit Sabine Dahl von rbb inforadio hofft Özdemir, dass die Türkei ihre Haltung nun endgültig geändert habe. (Screenshot rbb inforadio)

Luftangriffe könnten ein game changer sein

Grünen-Chef Özdemir: Kehrtwende der Türkei im Kampf gegen IS war überfällig

Der Parteivorsitzende der Grünen, Cem Özdemir, hat die Kehrtwende der türkischen Regierung im Konflikt mit der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) begrüßt. Die Entscheidung komme aber reichlich spät, sagte Özdemir am Freitag. Die Türkei habe den Kampf gegen den IS lange erschwert, kritisierte er.

Nach Ansicht Ünlüs handelt es sich bei IS-Anhängern um „Höllenhunde“. (Screenshot YouTube)

Nach Ansicht Ünlüs handelt es sich bei IS-Anhängern um „Höllenhunde“. (Screenshot YouTube)

Lizenz zum Töten: Türkischer Prediger gibt IS-Anhänger zum Abschuss frei

Der türkische TV-Prediger Ahmet Mahmut Ünlü hat es erneut in die Schlagzeilen geschafft. Nur wenige Tage, nachdem er sich in die Oralsex-Debatte eingeschaltet hat, schaltet er sich nun offenbar in den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) ein. Der Kleriker gab eine Fatwa heraus, in der er die Lizenz zur Tötung von IS-Anhängern ausspricht.

Die Entdeckung sei ein bedeutender Beitrag für das Verständnis der frühesten Abschriften des Koran, so die Wissenschaftler. (Screenshot YouTube)

Die Entdeckung sei ein bedeutender Beitrag für das Verständnis der frühesten Abschriften des Koran, so die Wissenschaftler. (Screenshot YouTube)

Aus der Zeit des Propheten Mohammed

Entdeckung in Großbritannien: Koran-Manuskript gehört zu den ältesten der Welt

Wissenschaftlern der Universität Birmingham ist offenbar ein bedeutender Fund gelungen. Sie konnten ein Koran-Manuskript aus dem Besitz der Universität auf die Zeit des Propheten Mohammed zurückdatieren. Sollte die Forscher richtig liegen, haben sie eines der ältesten Dokumente dieser Art ausgemacht.

Die griechische Wirtschaft steht vor neuen Schocks. Spätestens nach dem Sommer könnten teure Banken-Rettungen folgen. (Foto: Flickr/ A night in Old Town by Vassil Tzvetanov CC BY 2.0)

Die griechische Wirtschaft steht vor neuen Schocks. Spätestens nach dem Sommer könnten teure Banken-Rettungen folgen. (Foto: Flickr/ A night in Old Town by Vassil Tzvetanov CC BY 2.0)

Banken-Rettung beginnt

Griechische Sparer und Unternehmen zittern um ihre Bank-Einlagen

Am Mittwoch muss das griechische Parlament die Richtlinie zur Banken-Stabilisierung beschließen. Die meisten Abgeordneten dürften kaum verstehen, worum es dabei geht. Den Sparern und Unternehmen drohen Verluste - und das, obwohl die EZB erst im Stresstest im Herbst 2014 den griechischen Banken bescheinigt hatte, solvent zu sein.

In der Türkei mischen sich derzeit Trauer und Wut. (Foto: Flickr/ Grieving Statue by Kevin Gessner CC BY 2.0)

In der Türkei mischen sich derzeit Trauer und Wut. (Foto: Flickr/ Grieving Statue by Kevin Gessner CC BY 2.0)

IS-Täterschaft steht nicht fest

Ein politischer Wendepunkt? Die Türkei nach dem Anschlag in Suruç

Die türkische Regierung geht von einem Attentat der Terrormiliz IS aus. Doch ein Bekennerschreiben gibt es nicht. Dennoch könnte der Anschlag in Suruç die Politik der AKP-Regierung beeinflussen.

PKK-Kommandant Mustafa Karasu nutzt die Gunst der Stunde und fordert eine kollektive Bewaffnung der Kurden. (Screenshot)

PKK-Kommandant Mustafa Karasu nutzt die Gunst der Stunde und fordert eine kollektive Bewaffnung der Kurden. (Screenshot)

Die Rattenfänger

PKK-Kommandant: „Egal wer den Suruç-Anschlag verübt hat, die AKP ist schuld“

Zwei hochrangige PKK-Führer machen die türkische Partei AKP für den Anschlag in Suruç verantwortlich. PKK-Funktionär Karasu sagt, dass es egal sei, wer den Anschlag verübt habe. Die Schuld trage einzig und allein die AKP. Die PKK ruft ebenso wie der Chef der HDP, Selahattin Demirtaş, zur Selbstbewaffnung der Kurden auf.

Der Euro ist out. Die D-Mark beflügelt wegen der Euro-Krise die Fantasie von Ökonomen. (Foto: DWN). (Foto: Flickr/ US dollars and Euros - cash banknotes by Mark Hodson Photos CC BY 2.0)

Der Euro ist out. Die D-Mark beflügelt wegen der Euro-Krise die Fantasie von Ökonomen. (Foto: DWN). (Foto: Flickr/ US dollars and Euros - cash banknotes by Mark Hodson Photos CC BY 2.0)

Die Tabus fallen

US-Ökonomen: Deutschland muss aus dem Euro austreten

Prominente US-Ökonomen sehen im Austritt Deutschlands die einzige Chance für die nachhaltige Lösung der Euro-Krise. Sie glauben, dass die Rückkehr zu D-Mark Deutschland und der Rest-Eurozone nützen würde. Mit Ben Bernanke hat sich auch der frühere Chef der US-Notenbank in diese Richtung geäußert. Die letzten Tabus in der Euro-Debatte fallen.

Eneas De Troya/Mafias del Mundo: The Carlton Crew/CC BY 2.0)

Die Treffen der Unterwelt sind im Regelfall hochpolitisch. Istanbul ist ein begehrter Treffpunkt für die weltweit führenden Mafia-Bosse. (Foto: Flickr/ Eneas De Troya/Mafias del Mundo: The Carlton Crew/CC BY 2.0)

Die Unterwelt

Russlands größte Mafia-Bosse veranstalten Konferenz in Istanbul

Russlands einflussreichste Mafia-Bosse bereiten sich darauf vor, eine Konferenz in Istanbul abzuhalten. An der Konferenz sollen etwa 100 Personen teilnehmen. Auch im vergangenen Jahr fand in Istanbul eine derartige Konferenz statt. Hauptgesprächspunkt war die Ukraine-Krise. Die Treffen der Paten sind im Regelfall hochpolitisch.

Wo steht das geschrieben?

Blowjob-Debatte: Türkische Theologen streiten über Auslegung des Koran

Alles begann mit einer streitbaren Aussage eines Imam und einem darauffolgenden Lachanfall einer türkischen TV-Moderatorin. Mittlerweile ist um die Frage, ob gläubigen Muslimen der Oralsex erlaubt sei, eine handfeste Diskussion geworden. Jetzt meldet sich die Gegenseite zu Wort und sagt: Alles Unsinn.

Das türkische Gesundheitsministerium will den Medizin-Tourismus in den kommenden Jahren weiter ankurbeln. (Foto: Flickr/ Doctors perform surgery together by Official U.S. Navy Page CC BY 2.0)

Das türkische Gesundheitsministerium will den Medizin-Tourismus in den kommenden Jahren weiter ankurbeln. (Foto: Flickr/ Doctors perform surgery together by Official U.S. Navy Page CC BY 2.0)

Medizintourismus: Türkei steigt in die weltweiten Top Ten auf

Die Türkei gilt bereits als das sechst meistbesuchte Touristenziel der Welt. Mittlerweile tut sich für die Wirtschaft jedoch ein weiteres, lukratives Standbein auf. Denn das Land gehört auch zu den populärsten medizinischen Tourismus-Destinationen. Allein 2014 kamen mehr als eine halbe Million medizinischer Touristen.

Griechen und Türken sind sich ähnlicher als manche glauben. (Screenshot via Youtube)

Griechen und Türken sind sich ähnlicher als manche glauben. (Screenshot via Youtube)

Raus aus der Euro-Zone

US-Professor: Griechenland muss Türkische Lira als Währung einführen

Ein US-Rechtswissenschaftler aus Chicago fordert die Griechen dazu auf, die Euro-Zone zu verlassen und die Türkische Lira als Zahlungsmittel einzuführen. Griechenland und die Türkei müssten zudem eine Föderation gründen. Das sei der einzige Weg für Athen, um sich zu retten und nebenbei auch das Zypern-Problem zu lösen.

Das EU-Land Griechenland leidet unter einer massiven Finanz- und Wirtschaftskrise. Die Türkei hingegen konnte auch ohne EU-Mitgliedschaft erfolgreich werden. (Grafik: http://www.jjahnke.net/)

Das EU-Land Griechenland leidet unter einer massiven Finanz- und Wirtschaftskrise. Die Türkei hingegen konnte auch ohne EU-Mitgliedschaft erfolgreich werden. (Grafik: http://www.jjahnke.net/)

Intrigen am Bosporus

Die Türkei verdankt ihren wirtschaftlichen Erfolg nur Erdoğan

In der EU ist der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdoğan eine Persona non grata. Doch auch in der Türkei gibt es Gegner wie die Gezi-Aktivisten und der Industrieverband TÜSIAD. Dabei beweisen Statistiken, dass die Türken den wirtschaftlichen Erfolg des Landes nur Erdoğan zu verdanken haben. Trotzdem möchten die Eliten der alten Türkei den Mann isolieren oder am besten stürzen.

Die türkischen Branchenvertreter versuchen das Ruder noch herum zu reißen. (Foto: Flickr/Antalya - Miracle Resort by Cristian Bortes CC BY 2.0)

Die türkischen Branchenvertreter versuchen das Ruder noch herum zu reißen. (Foto: Flickr/Antalya - Miracle Resort by Cristian Bortes CC BY 2.0)

Branchenvertreter suchen nach Lösungen

Urlaubssaison 2015: Die Türkei erwartet ein „eiskalter Sommer“

Der türkischen Tourismusbranche steht offenbar einer der kältesten Sommer der vergangenen zehn Jahre bevor. Branchenvertreter versuchen derzeit vehement gegen die drohenden Verluste vorzugehen. Doch ob ihre Bemühungen ausreichen, um den Sektor nachhaltig zu stärken, ist ungewiss.

Die EU hat die Türkei wiederholt aufgefordert, ihre Beziehungen zu ihren Nachbarn friedlich zu gestalten. (Foto: Flickr/ Greek Retreat by Nelo Hotsuma CC BY 2.0)

Die EU hat die Türkei wiederholt aufgefordert, ihre Beziehungen zu ihren Nachbarn friedlich zu gestalten. (Foto: Flickr/ Greek Retreat by Nelo Hotsuma CC BY 2.0)

Streit um Hoheitsrechte in der Ägäis

Hohe Militärausgaben: Griechenland rüstet aus Angst vor der Türkei

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth hat in dieser Woche vom schuldengeplagten Griechenland Einschnitte bei seinen Militärausgaben gefordert. Doch der monströse Verteidigungsetat kommt nicht von Ungefähr. Es geht um einen jahrzehntelangen Streit mit der Türkei.

Russlands Präsident Putin will mit Chinas Xi Jinping eine Achse bilden, die die US-Außenpolitik in Schach hält. Russland sieht, dass die Interventionen des Westens im Nahen Osten die Welt nicht sicherer gemacht haben. (Foto: Flickr/ Vladimir Putin part 1&2 by Lazopoulos George CC BY 2.0)

Russlands Präsident Putin will mit Chinas Xi Jinping eine Achse bilden, die die US-Außenpolitik in Schach hält. Russland sieht, dass die Interventionen des Westens im Nahen Osten die Welt nicht sicherer gemacht haben. (Foto: Flickr/ Vladimir Putin part 1&2 by Lazopoulos George CC BY 2.0)

Harte Kritik am Westen

Putin: US-Politik hat zu Ausbreitung des Terrors in der Welt geführt

Russlands Präsident Wladimir Putin findet ungewöhnlich harsche Worte gegen die US-Außenpolitik. Er will eine Allianz mit China und den BRICS-Staaten, um die Sicherheitslücken zu schließen, die sich durch die US-Außenpolitik ergeben: Die illegale Intervention des Westens im Nahen Osten habe den Islamischen Staat erst stark gemacht. Die BRICS sollen sich gegen solche Entwicklungen gemeinsam schützen.

Antalya scheint seine Anziehungskraft für ausländische Touristen einzubüßen. (Foto: Flickr/ Kempinski Antalya by Arend CC BY 2.0)

Antalya scheint seine Anziehungskraft für ausländische Touristen einzubüßen. (Foto: Flickr/ Kempinski Antalya by Arend CC BY 2.0)

Schon jetzt elf Prozent weniger

Touristen wenden sich ab: Türkischer Touristenhochburg Antalya drohen 1,5 Milliarden Dollar Umsatzeinbußen

Der bislang beliebten Urlaubsregion Antalya könnten in der Saison 2015 immense finanzielle Einbußen drohen. Grund hierfür sollen drastische Rückgänge bei den Besucherzahlen sein. Deutlich zu spüren bekämen Gastronomen und Hoteliers vor allem das Ausbleiben russischer Touristen in diesem Jahr.

Türkische Kinder sind im Durchschnitt glücklicher als ihre Altersgenossen aus anderen Staaten. (Foto: Flickr/second grade writing class by woodleywonderworks CC BY 2.0)

Türkische Kinder sind im Durchschnitt glücklicher als ihre Altersgenossen aus anderen Staaten. (Foto: Flickr/second grade writing class by woodleywonderworks CC BY 2.0)

Südkorea ist Schlusslicht

Studie: In der Türkei leben die glücklichsten Kinder der Welt

Nach Ergebnissen einer Studie der Goethe-Universität Frankfurt leben in der Türkei die glücklichsten Kinder der Welt. Doch auch in Rumänien und Kolumbien sind die Kinder überwiegend glücklich. Deutschland liegt im Mittelmaß und Südkorea schneidet schlecht ab.

Die Vorfreude auf den Urlaub mit den Eltern (Foto: Flickr/premus)

Die Vorfreude auf den Urlaub mit den Eltern (Foto: Flickr/premus)

Urlaub mit der Familie

Ab in den Urlaub: In Deutschland und der Türkei haben die Kinder das Sagen

Türkische und deutsche Eltern legen einen besonders großen Wert auf die Einbeziehung ihrer Kinder in die Urlaubsplanung. Dabei ist die Türkei europaweiter Spitzenreiter und Deutschland liegt auf dem fünften Platz. Franzosen, Briten und Italiener legen in dieser Hinsicht weniger Wert auf ihre Sprösslinge.

„Das Bild, das viele deutsche Urlauber von der Türkei haben, ist noch lückenhaft“, so Dr. Tahsin Yılmaz, Botschaftsrat für Kultur in der Botschaft der Republik Türkei in Berlin. (Foto: Flickr/ Beach scene with random blonde walking by David Precious CC BY 2.0)

„Das Bild, das viele deutsche Urlauber von der Türkei haben, ist noch lückenhaft“, so Dr. Tahsin Yılmaz, Botschaftsrat für Kultur in der Botschaft der Republik Türkei in Berlin. (Foto: Flickr/ Beach scene with random blonde walking by David Precious CC BY 2.0)

Sommerurlaub 2015: Das sind die besten Strände der Türkei

In manchen Bundesländern wie etwa Berlin stehen die Sommerferien so gut wie vor der Tür. Andernorts, wie zum Beispiel in Bayern, müssen sich die Menschen noch etwas gedulden. So oder so: Die Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres ist riesig und nicht wenige wird es auch in diesem Jahr in die Türkei ziehen. Schöne Plätze bietet das Land en masse - hier eine subjektive Auswahl der schönsten Strände.

Yiğit Bulut ist Finanzanalyst, TV-Moderator und Journalist (Screenshot via Youtube)

Yiğit Bulut ist Finanzanalyst, TV-Moderator und Journalist (Screenshot via Youtube)

Europa ist Vergangenheit: Mit Kurdistan soll die Türkei größer werden

Der Finanzanalyst und Erdoğan-Vertraute Yiğit Bulut ist fest davon überzeugt, dass die Türkei nur eine wichtige globalpolitische Rolle spielen könne, wenn sie sich von Europa lossage. Ihre unmittelbare Region sei der Schlüssel zum Erfolg. In diesem Rahmen dürfe die Türkei keine Angst vor der Gründung Kurdistans haben. Denn in solch einem Szenario werde die Türkei der wichtigste Partner der Kurden werden.

Ein Viertel der befragten Aus- und Rückwanderer hatten einen direkten oder indirekten Migrationshintergrund. (Foto: Flickr/ bagage attente pour départ en vacances by sabin paul croce CC BY 2.0)

Ein Viertel der befragten Aus- und Rückwanderer hatten einen direkten oder indirekten Migrationshintergrund. (Foto: Flickr/ bagage attente pour départ en vacances by

International Mobil

Studie: Auswanderer wollen Deutschland nicht für immer verlassen

Was bewegt Auswanderer aus und Rückwanderer nach Deutschland? Warum gehen sie und warum kommen sie nach einer gewissen Zeit wieder? Eine Studie hat diese Fragen nun erstmals in größerem Umfang untersucht. Das Ergebnis: Es ist vor allem der Wunsch nach neuen Erfahrungen und beruflicher Entwicklung, der in die Ferne treibt. Die Familie ist hingegen oft ausschlaggebend für eine Heimkehr. Als hochgradig mobil würden sich übrigens deutsche Staatsangehörige mit Migrationshintergrund erweisen.

Die große Anschaffung der MEG AG war ein Ferrari, später stand der ganze Firmenparkplatz voller Sportwagen. (Foto: Flickr/$650,000 ride! Enzo, Ferrari by Jon Rawlinson CC BY 2.0)

Die große Anschaffung der MEG AG war ein Ferrari, später stand der ganze Firmenparkplatz voller Sportwagen. (Foto: Flickr/$650,000 ride! Enzo, Ferrari by Ron)

Neustart in der Türkei

Mehmet E. Göker: Der größte deutsch-türkische (Ab-) Zocker aller Zeiten ist zurück

Ferraris und rauschende Parties: Mehmet E. Göker ist zurück. Nachdem die von ihm gegründete MEG 2010 in Deutschland fulminant Pleite ging, macht Göker heute in der Türkei große Geschäfte. Damals wie heute verkauft Göker Krankenversicherungen im Strukturvertrieb.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan symbolisiert den Aufbruch der „neuen“ Türkei. (Screenshot YouTube)

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan symbolisiert den Aufbruch der „neuen“ Türkei. (Screenshot YouTube)

Erdoğan zur Armenier-Debatte: Deutschland soll den Mund halten

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat auf die Völkermord-Vorwürfe aus Deutschland und Frankreich reagiert. Beide Länder hätten angesichts ihrer eigenen Vergangenheiten nicht das Recht, Urteile zu fällen. Deutschland sei das letzte Land, welches sich eine Meinung erlauben dürfe. Im Übrigen solle Frankreich aus seinen Ex-Kolonien verschwinden.

DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN bringt aktuelle Nachrichten und Berichterstattung auf Deutsch und Türkisch. Die Bandbreite reicht von Türkei News aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft über türkische Stars, Entertainment und Sport bis hin zu Informationen zum Türkei Urlaub und zur Türkei Reise. Egal ob Sie relevante Nachrichten aktuell über die Türkei als Entscheidungsgrundlage benötigen oder es für Sie wichtig ist, die türkische Kultur, die Menschen in der Türkei und deren Bedürfnisse besser zu verstehen – DEUTSCH TÜRKISCHE NACHRICHTEN hat die unabhängigen Informationen.