Altintop: „Schönstes Tor meiner Karriere“

Am 3. September 2010, dem ersten Spieltag der Qualifikation zur UEFA EURO 2012 hat der türkische Nationalspieler Hamit Altintop einen Meisterschuss erzielt. Aus 18 Metern Entfernung gelang ihm ein spektakulärer Treffer ins gegnerische Tor. Dieser ebnete nicht nur den Weg zum 3:0-Sieg, sondern verhalf dem Fußballer auch zum FIFA Puskás-Preis für das "Tor des Jahres".

Am 3. September 2010, dem ersten Spieltag der Qualifikation zur UEFA EURO 2012 hat der türkische Nationalspieler Hamit Altintop einen Meisterschuss erzielt. Aus 18 Metern Entfernung gelang ihm ein spektakulärer Treffer ins gegnerische Tor. Dieser ebnete nicht nur den Weg zum 3:0-Sieg, sondern verhalf dem Fußballer auch zum FIFA Puskás-Preis für das „Tor des Jahres“.

Über den Preis selbst sagt er: „Es ist nicht schlecht, in dieser Art ein Stück Geschichte zu schreiben. Ich bin sehr glücklich über diese Auszeichnung und werde nachher sicherlich darauf mit einigen Spielern anstoßen.“ Er stellt jedoch heraus, dass der Glückstreffer in seinen Augen eine Gemeinschaftsleistung war. Der Eckball sei sehr gut von Emre geschlagen gewesen. Da habe er nicht lange überlegt. Aber ohne die gute Vorarbeit wäre dieses Tor nicht möglich gewesen.

Mehr unter: FIFA.com

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.