Güls riskante Handelsfahrt

Der Westen will Iran wirtschaftlich in die Knie zwingen? Die Türkei hält davon nichts. Präsident Gül reist mit 100 Wirtschaftsvertretern nach Teheran, um die Geschäfte mit Iran zu verdreifachen.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.