Prozess gegen Pinar Selek erneut vor türkischem Berufungsgerichtshof

Die im deutschen Exil lebende und in der Türkei wegen eines tödlichen Attentats beschuldigte Soziologin Pinar Selek hat in ihrem Konflikt mit der türkischen Justiz eine neue Niederlage erlitten. Die Staatsanwaltschaft legte am Freitag Einspruch gegen den von einem Istanbuler...

Die im deutschen Exil lebende und in der Türkei wegen eines tödlichen Attentats beschuldigte Soziologin Pinar Selek hat in ihrem Konflikt mit der türkischen Justiz eine neue Niederlage erlitten. Die Staatsanwaltschaft legte am Freitag Einspruch gegen den von einem Istanbuler Gericht am Mittwoch bekräftigten Freispruch für Selek ein, wie türkische Medien meldeten. Damit geht der Fall erneut zum Obersten Berufungsgerichtshof in Ankara.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.