Türkische Staatsbürger sollen per Schiff evakuiert werden

Die Türkei will ihre etwa 25 000 Staatsbürger in Libyen mit Schiffen aus dem nordafrikanischen Land holen.

Türkische Nachrichtensender berichteten am Dienstag, zwei Passagierschiffe und zwei Tragflügel-Schnellfähren sollten im Pendelverkehr eingesetzt werden. Weil die Lage inzwischen gefährlich geworden sei, sollten keine Flugzeuge entsendet werden, wurde von seiten der Behörden verlautbart. Regierungssprecher Cicek teilte mit, dass bisher etwa 1 100 Türken bereits zurückgekehrt seien. (Quelle: Weltexpress)

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.