Erdbeben in Japan – Tsunami überrollt Küste

In Japan hat sich eines der schwersten Erdbeben seiner Geschichte ereignet. Ein zehn Meter hoher Tsunami hat die Nordost-Küste Japans überrollt. (mit Videos)

Das Epizentrum des Bebens mit der Stärke 8,9 soll sich vor der Küste bei Sendai befinden. Ein dadurch ausgelöster Tsunami führte dazu, dass gigantische Wassermassen das Land überfluteten, wie eine Videoaufnahme der Ostküste nahe der Stadt Honshu zeigt. Die Zahl der Todesopfer ist noch unklar. Das Feuer im Atomkraftwerk Onagawa ist nach Informationen der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA gelöscht.

Ölraffinerien stehen in Brand, wie diese in Ichihara

http://www.youtube.com/watch?v=GtS50l_ENfk

Auch in der Hauptstadt Tokyo waren deutliche Erschütterungen spürbar, welche zu zahlreichen Schäden führten.

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=x9QNzGY0qxw

Das japanische Parlament wurde mitten in einer Sitzung vom Erdbeben überrascht. Das Entsetzen steht ins Gesicht des japanischen Premierministers Naoto Kan geschrieben.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.