Internationale Tourismusmesse Berlin: Türkei begeistert Publikum

Die Internationale Tourismusmesse in Berlin ist mit Erfolg zu Ende gegangen. Dieses Jahr trafen sich Geschäftspartner aus über 187 Ländern auf der ITB. Offizielles Partnerland dieses Jahr war Polen.

Rund 170.000 Besucher waren vom 7. bis zum 11. März auf der weltweit führenden Messe der internationalen Reiseindustrie zu Gast. Auch die ITB Berlin Kongress vom 7. bis 9. März konnte einen Besucherrekord verzeichnen. Es lagen Akkreditierung von rund 7.000 Journalisten aus 94 Ländern vor.

In Anbetracht von über sechs Milliarden Euro Auftragsvolumen herrscht gute Stimmung bei den Ausstellern. Aktuell kommen über 40 Prozent der Einkäufer aus dem Ausland. Mit einem deutlichen Plus bei Einkäufern aus dem Ausland und den besten Ausstellerzahlen aller Zeiten schließt die 45. ITB Berlin ihre Tore.

Die internationale Leitmesse der Reiseindustrie konnte trotz Bahnstreik stabile Fachbesucherzahlen auf Vorjahresniveau verzeichnen. Gute Messegeschäfte gaben dem Aufschwung in der Tourismusbranche zusätzlichen Schub. Die Türkei hat mit umfangreichen Messe-Ständen das Fachpersonal sowie die Besucher begeistert.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.