Unheimliche Einblicke in Fukushima I

Am Donnerstag hat die japanische Zeitung "Asahi Shinbun" ein Video im Internet veröffentlicht, das erstmals die verheerenden Ausmaße der Zerstörung im Atomkraftwerk von Fukushima zeigt. Die Aufnahmen wurden von Bord eines Hubschraubers gemacht.

http://www.youtube.com/watch?v=16hBfQehqHE

Unterdessen gehen die Bemühungen um Fukushima I weiter. Um die dringend benötigte Stromversorgung wieder herzustellen, haben japanische Ingenieure eine neue Leitung zum Block 2 gelegt. Strom fließt bisher allerdings noch nicht.

Am Abend hat sich zudem US-Präsident Barack Obama zur Katastrophe in Japan geäußert. Auch er zeigt sich, wie zuvor Kaiser Akihito, „tief besorgt“ über die Lage. Er stellte heraus: „Wenn wir eine Krise wie die in Japan sehen, haben wir eine Verpflichtung, aus diesem Ereignis zu lernen.“ Gleichzeitig kommt für die USA aber keine Abkehr vom Atomkurs in Frage. Die hiesigen Anlagen sollen jedoch einer Überprüfung unterzogen werden. Am Mittwoch stattete er der japanischen Botschaft in Washington einen unangekündigten Besuch ab, um seine Anteilnahme ausdrücken.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.