Feuerwehr kühlt Fukushima-Reaktoren

Noch keine Entwarnung für das beschädigte AKW Fukushima in Sicht: Nun versuchen Feuerwehrleute, die Reaktoren mit Wasser zu kühlen.

http://www.youtube.com/watch?v=RrTt0UPGLbE

Fernsehbilder des japanischen Senders NHK zeigen aktuell, wie Wasserfontänen auf den Reaktor 3 gesprüht werden. Sieben Feuerwehrautos sollen insgesamt 50 Tonnen Wasser in den Reaktor pumpen.

http://www.youtube.com/watch?v=16hBfQehqHE

Am Donnerstag hatte die japanische Zeitung „Asahi Shinbun“ ein Video im Internet veröffentlicht, das erstmals die verheerenden Ausmaße der Zerstörung im Atomkraftwerk von Fukushima zeigt. Die Aufnahmen wurden von Bord eines Hubschraubers gemacht.

Exakt eine Woche ist es her (05:46 GMT), seitdem in Japan die Erde bebte und einen Tsunami auslöste. Über 6500 Tote wurden bislang gezählt. 15.000 Menschen werden noch immer vermisst.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.