Klitschko Vs. Solis – Ahmet Öner schimpft auf Bernd Bönte

Eine Pressekonferenz der besonderen Art: Ahmet Öner wettert gegen Bernd Bönte. Nach dem K.O.-Sieg von Vitali Klitschko gegen Odlanier Solis ging der Kampf verbal zwischen den Managern weiter. Den Wutausbruch zeigt dieses Video.

Erst schimpfte Ahmet Öner, Promoter des unterlegenen Kubaners: „Vitali, ich gönne dir das nicht. Denn das war kein schöner Sieg.“ Als Grund für die Niederlage führte Öner nicht den Schlag an die Schläfe, sondern das verdrehte Knie seines Schützlings an. Doch Klitschko-Manager Bernd Bönte meckerte zurück: „Das ist peinlich und eine billige Ausrede. Das war ein ganz klarer Treffer. Der Junge wackelt, dabei verdreht er sich das Knie. Der hätte so oder so nicht weitermachen können. Der Öner dreht die Sache natürlich um.“ Daraufhin platzte Ahmet Öner erst richtig der Kragen: „Bernd, hör auf! Halt einfach die Fresse!“ Nur mit Mühe konnten weitere Ausschreitungen verhindert werden.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.