Arda Turan soll Atletico Madrids Mesut Özil werden

Um dem Höhenflug des Stadtrivalen Real Madrid mit dem Ballzauberer Mesut Özil etwas entgegensetzen zu können, will sich Atletico Madrid nun seinen eigenen türkischen Superstar sichern - Arda Turan.

Als fast sicher gelte Arda’s bevorstehender Abschied von Galatasaray Istanbul am Ende dieser Saison, so berichtet die türkische Zeitung „Sabah“. Die spanische Zeitung „Marca“ habe erst kürzlich getitelt: „Atletico sucht seinen eigenen Özil“ und unter den Kandidaten für einen kreativen Mittelfeldspieler sei Arda Turan als beste Option gehandelt worden.

Die spanische Zeitung erwähnte die engen Beziehungen zwischen Turan-Manager Jorge Mendes und Atletico-Chef Miguel Angel Gil und erklärte: „Nachdem er Tiago, Diego Costa und Ellias zu Atletico gebracht hat, bringt Mendes nun Arda.“ Zwar sei auch Eden Hazard im Gespräch, aber Arda sei angeblich die erste Wahl.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.