Ungefährdeter 2:0 Sieg der Türkei gegen Österreich

In der Qualifikation für die Europameisterschaften in der Ukraine und in Polen 2012 siegte die türkische Nationalelf gegen Österreich mit 2:0. Die Mannschaft von Trainer Guus Hiddink kam dabei nicht wirklich in Bedrängnis. Selbst ein fragwürdiger Strafstoß in der 84. Minute konnte die drei Punkte nicht gefährden – Torwart Demirel parierte erfolgreich.

http://www.youtube.com/watch?v=fgc3gDxDFZg

Die Türkei hatte ein leichtes Spiel mit den schwachen Österreichern.

Bereits in der vierten Minute hätte es im Sükrü-Saracoglu-Stadion von Istanbul 1:0 stehen können, doch Burak Yilmaz traf nur die Stange, nachdem er den österreichischen Torhüter Jürgen Macho schon überspielt hatte. In der 22. Minute köpfte Arda Turan nur knapp über das Tor. Danach kamen die Östereicher durch Harnik und Alba zwar zu einer Torchance, der Ball von Alaba ging allerdings deutlich über das Tor. Nur wenig später erzielte Turan dann doch das erste Tor für die Gastgeber. In der 28. umspielte er nach einem Einwurf zwei Verteidiger und traf zum 1:0. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Demirel noch einen Kopfball von Maierhofer sicher fangen.

In der zweiten Halbzeit spielte die türksiche Mannschaft nicht mehr ganz so stark. Doch die Österreicher schafften es wegen ihrer vielen Fehlpässe und mangels Ideen zu keinen nennenswerten Chancen.

Auch den guten Freistoß von Christian Fuchs konnte Demirel sicher fangen. In der 78. Minute entschied Gökhan Gönül nach perfektem Zuspiel von Semih Sentürk das Match und erzielte das 2:0. Daran konnte auch ein fragwürdiger Strafstoß in der 85. Minute nichts mehr ändern – Maierhofer schoss scharf in die linke Ecke, Demirel konnte parieren.

Mit dem 2:0 gegen Österreich schuf sich die Türkei eine gute Basis für den Aufstieg in die Endrunde der Euro 2012.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.