Türkische Hochzeit endet mit Massenschlägerei

In Glinde bei Hamburg ist es am Wochenende während einer türkischen Hochzeitsfeier mit rund 800 Gästen zu einer Massenschlägerei gekommen. Bei dem Zwischenfall in der Nacht zum Sonntag wurde mindestens eine Person durch einen Messerstich schwer verletzt.

Um die Massenschlägerei in einem Hotel zu beenden, war der Einsatz von 15 Streifenwagen erforderlich. Zahlreiche gewalttätige Personen wurden festgenommen. Einige konnten in ihren Autos entkommen. Eine Fahndung nach den Flüchtigen wurde bereits eingeleitet.

Die Situation beruhigte sich nur schwer. Als sich die Lage scheinbar abgekült hatte, musste ein weiterer Rettungswagen anrücken. Ein Hochzeitsgast hatte im Zuge der Aufregung einen Herzinfarkt erlitten und musste nun ebenfalls in die Klinik gebracht werden.

Mehr hier

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.