Ex-Machthaber Mubarak festgenommen

Ägyptens gestürzter Präsident Husni Mubarak wurde festgenommen. Auch zwei seiner Söhne wurden für 15 Tage inhaftiert.

Für die Dauer der Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft eine 15-tägige Haft angeordnet. Schon zuvor waren zwei Söhne des Mubaraks ebenfalls für 15 Tage inhaftiert worden, um im Zusammenhang mit Korruptionsermittlungen verhört zu werden.

Mubarak war am Dienstag nach einer Befragung zu Korruptionsvorwürfen mit Herzproblemen in ein Krankenhaus am Roten Meer eingeliefert worden. Trotz einer Vorladung der Generalstaatsanwaltschaft wird er nun möglicherweise nicht nach Kairo reisen müssen. Die Behörden ermitteln gegen Angehörige der Mubarak-Familie und enge Gefolgsleute  wegen des Verdachts auf Veruntreuung staatlicher Gelder. Mubarak hat alle Vorwürfe zurückgewiesen.

Mehr dazu hier

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.