Nach Playboy-Shooting: Sila Sahins Vater steht zu ihr

In einem Video für die GZSZ-Community hat die Schauspielerin Sila Sahin ihren Fans Rückmeldung bezüglich ihrer Playboy-Fotos gegeben. Während ihr ihre Mutter noch immer zürne, nehme ihr Vater dies gelassener.

„Ich hätte nicht damit gerechnet, dass es so viel Trubel bringt und dass jetzt Kameras und Zeitungen mit mir sprechen wollen“, so die 25-Jährige. Sie freue sich über die Aufmerksamkeit. Auch ihren Freunden, Fans und ihrem Lebensgefährten, GZSZ-Kollege Jörn Schlönvoigt, hätten die Fotos sehr gefallen.

Ihre Eltern hätten allerdings nichts von dem Shooting gewusst. „Meine Mutter ist immer noch böse auf mich. Ich konnte sie nicht erreichen. Mit meinem Vater habe ich gesprochen. Er findet es jetzt auch nicht so dolle. Aber er steht zu mir“, berichtet der Serienstar.

Noch einmal macht sie den Unterschied zwischen ihrer Person, die im Playboy abgebildet ist und ihrer Figur bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ deutlich. Die eine habe nichts mit der anderen zu tun.

Mehr hier.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.