Erdogans Gattin setzt sich gegen Diskriminierung von Frauen ein

Emine Erdoğan, Frau des türkischen Premierminister Recep Tayyip Erdoğan, sorgte unter den aufgestellten Kandidatinnen der AK-Partei während einer Veranstaltung am vergangenen Wochenende für zusätzliche Motivation. In ihren Augen seien sie nicht nur Hoffnungsträgerinnen für alle türkischen Frauen, sondern auch für die Frauen in den Nachbarländern.

Erdoğan traf sich mit den 78 für die Wahlen am 12. Juni aufgestellten Kandidatinnen der AK-Partei. „Sie wird sich im Parlament nicht nur um die Belange der türkischen Frauen kümmern, sondern die Hoffnung für alle Frauen in unserem Teil der Welt sein. Ihre aktive Rolle in der Politik soll ein Beispiel für die Frauen der Region sein“, so Erdoğan während der Tagung, die in der AK-Parteizentrale stattfand.

Gleich zu Beginn ihrer Rede gratulierte Erdoğan allen Kandidatinnen und zeigte sich stolz, 78 Damen auf der Liste der Partei wiederzufinden. Nachdrücklich stellte sie heraus, dass sie im Parlament die Interessen von Frauen, Kindern und Jugendlichen vertreten sollten, so werde etwa die Prävention von häuslicher Gewalt eines der Top-Themen der Abgeordneten sein.

Bekämpfung der Diskriminierung als Schwerpunkt-Thema

„Wir müssen das Bewusstsein für diese Form der Gewalt in der Öffentlichkeit stärken“, so Emine Erdoğan. Außerdem könnten sie es nicht zulassen, dass junge Frauen als Analphabetinnen durchs Leben gingen. „Die Bekämpfung der Diskriminierung von Frauen sollte eines ihrer Schwerpunkte werden“, gab sie den Kandidatinnen mit auf den Weg.

Besorgt zeigte sich die Erdoğan-Gattin auch über die niedrige Beteiligung von Frauen in der Politik. Zwar sei die Rate höher als in der Vergangenheit. Sie bewege sich dennoch auf einem zu geringen Niveau. Waren es bei den Wahlen 2007 vier Prozent, so ist der Anteil jetzt auf neun Prozent gestiegen. „Ich hoffe, dieser Trend setzt sich fort und wir werden eines Tages die 20-Prozent-Marke erreichen.“

Die AK-Partei stellt mit 78 Damen die zweitgrößte Anzahl weiblicher Kandidatinnen. Übertroffen wird sie nur von der Volkspartei CHP mit 109 Frauen.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.