Türkischer Künstler Bedri Baykam bei Messerangriff verletzt (Video)

In Istanbul ist der angesehene Künstler Bedri Baykam bei einer Messerattacke von einem Unbekannten verletzt worden. Der Angreifer stach Baykam offensichtlich in Bein und Bauch, wie auf dem Video zu erkennen ist.

Auf Fernsehbildern ist zu sehen, wie Baykam nach dem Angriff sichtlich geschockt schreiend Passanten um Hilfe anfleht. Ein Taxi brachte ihn schließlich ins Krankenhaus. Auch seine Assistentin wurde bei der Attacke verletzt, wie es heißt.

Baykam, der als Regierungskritiker gilt, hatte kurz vor der Attacke an einer Veranstaltung in Istanbul teilgenommen, auf der verschiedene Aktivisten für die Erhaltung eines umstrittenen Denkmals in Kars an der türkisch-armenischen Grenze protestierten. Die Errichtung des 35 Meter großen noch nicht ganz fertig gestellten Monuments soll ein Zeichen der Freundschaft und Verständigung zwischen den ehemals verfeindeten Staaten Türkei und Armenien setzen. Es steht jedoch in der Kritik, da es einen islamischen Schrein überschatten soll. Derzeit soll es Pläne geben, das Denkmal wieder rückzubauen.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.