Nuri Sahin bleibt offenbar doch beim BVB

Nachdem von einigen Experten Ilkay Gründogan bereits als Nachfolger für Dortmunds Mittelfeld-Spieler Nuri Sahin gehandelt wurde, gibt es nun offenbar eine Kehrtwende.

Bei Borussia Dortmund „verdichten sich die Anzeichen“, dass Nuri Sahin über die Saison hinaus bleibe und nicht, wie in der vergangenen Woche spekuliert wurde, zu Real Madrid wechsle, meldet fussballtransfers.com. Demnach stehe direkt nach Saisonende eine Vertragsverlängerung mit dem Nationalspieler ins Haus.

Der Sportler als auch das Management würden von einer Einigung ausgehen. Der Fußballer ist dem Club bereits seit seinem 13. Lebensjahr eng verbunden.

Mehr zum Thema:

Ilkay Gündogan könnte Nachfolger von Nuri Sahin werden

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.