Türkische Uni bereitet Armenisch-Kurse vor

Istanbul — Eine Universität in der türkischen Metropole Istanbul will im Mai erstmals einen Armenisch-Kurs anbieten. Als aufsteigende Regionalmacht brauche die Türkei künftig Geschäftsleute, Akademiker und Journalisten, die mehr könnten als nur Englisch und Französisch, sagte Serdar Dinler von der Kadir-Has-Universität der Tageszeitung "Hürriyet Daily News" vom Dienstag. Die Beziehungen zwischen der Türkei und Armenien sind wegen der türkischen Massakern an den Armeniern im Ersten Weltkrieg schwer belastet. Armenien fordert die Anerkennung der Massaker als Völkermord, was die Türkei ablehnt. Die beiden Nachbarländer unterhalten keine diplomatischen Beziehungen.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.