Sigmar Gabriel über Thilo Sarrazin: "Ich schmeiße den Kerl aus der SPD"

Ein eindrucksvolles Dokument der Zeitgeschichte: Noch vor zwei Monaten kündigte SPD-Parteichef Gabriel vor Schülern und Schülerinnen der Deutschen Schule Istanbul (Alman Lisesi) an, dass er Sarrazin "aus der Partei schmeißen" werde, wie ein Videomitschnitt beweist. Offen bekennt sich Gabriel darin zu seiner Überzeugung: "Ich meine, der hat ‘ne Meise."

Voices of Istanbul Vol.14 from Muri Eren on Vimeo.

„Ich meine, der hat ’ne Meise.“

Wie Muri Eren auf ihrem Videoblog „Voices of Istanbul“ festgehalten hat, äußerte Gabriel wörtlich (ab min 6:00) : „Ich schmeiße den Kerl aus der SPD. Weil ich finde, er hat ein Buch geschrieben, das bei uns kaum einer wirklich gelesen hat. Das Buch wurde gut verkauft, aber nicht gelesen. In diesem Buch sagt er, dass es junge Leute gibt aus der Türkei, die in Deutschland keinen guten Schulabschluss machen – 40 Prozent der ausländischen Jugendlichen in Deutschland. Das ist fast die Hälfte, macht keinen Berufsabschluss. Stellen Sie sich vor, hier, quer durch, die Hälfte würde keinen Beruf erlernen. Sondern irgendwie in einer Dönerbude arbeiten oder irgendetwas machen. Das liegt aber nicht daran, dass sie zu dumm sind. Das liegt daran, dass wir sie nicht gut genug fördern. Dass sie die deutsche Sprache viel zu spät lernen. Dass wir uns nicht um sie kümmern. Sarrazin sagt, das liegt an etwas anderem. Das liegt daran, dass die Eltern zu dumm sind, und Muslime generell dumm sind. Ich meine, der hat ’ne Meise. Der ist verrückt mit dieser Meinung. Aber es gibt Menschen in Deutschland, die da Beifall klatschen. Das ist eine gefährliche Entwicklung in unserem Land.“

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.