Yildiray Bastürk beendet seine Karriere

Der in Deutschland lebende türkischstämmige ehemalige Nationalspieler Yildiray Bastürk hat mitgeteilt, dass er seine Fußballkarriere beendet hat. Er erklärte, er wolle in Zukunft als Trainer tätig werden.

„Zunächst möchte ich mit Jugendlichen zusammen arbeiten. Ich möchte ihnen das Fußballspielen beibringen“, so Yildiray Bastürk, der  jahrelang erfolgreich in der deutschen Bundesliga gespielt hat, weiter.

Der 32-Jährige fügte hinzu: „Eine offizielle Erklärung habe ich noch nicht gemacht. Aber im letzten Jahr habe ich nichts für den Fußball getan. Im Dezember werde ich 33 Jahre alt. Ich denke, dass ist ein gutes Alter,  um mit dem Spielen aufzuhören.“

Seit Juli 2010 hatte Bastürk keinen Vertrag mehr

Darüber hinaus verriet er, dass er auch Angebote von Mannschaften aus der Zweiten Liga erhalten habe. Da er aber immer „erstklassig“ spielen wollte, habe er diese zurückgewiesen. Zuletzt hatte Bastürk in England für Blackburn Rovers gespielt. Seit Juli 2010 stand er aufgrund seiner Verletzung unter keinem Vertrag.

In Deutschland war der erfolgreiche Nationalspieler für die Mannschaften VfL Bochum, Bayer Leverkusen, Hertha BSC Berlin und den VfB Stuttgart aktiv. In 249 Spielen schoss er 32 Tore. 31 Mal spielte der für die türkische Nationlmannschaft und schoss dort zwei Tore.

Mehr hier und hier.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.