„Osama Bin Laden is DEAD“: Facebook-Gruppe wächst rasant

Kurz nachdem die Nachricht vom Tod Osama bin Ladens durch das Internet rauscht, formieren sich auf Facebook die Gratulanten. Die Gruppe "Osama Bin Laden is DEAD" hat gegen halb zehn Uhr morgens bereits gut 270.000 Mitglieder.

„Osama bin Laden wurde nie gefunden und das wird er auch nicht mehr, denn er ist vor einer langen Zeit gestorben“, heißt es in der Information zur Facebook-Gruppe, die schnell einen gleichnamigen Nachahmer findet.

Im Minutentakt strömen hier wie da die überwiegend euphorischen Reaktionen der Internetuser ein. Nicht wenige verlinken Seiten, die angeblich Photos der Leiche zeigen. Andere belassen es dabei, auf Reaktionen hierzu zu verweisen.

Weitere Gruppen zeigen noch offener ihre Freude über den Tod des al-Qaida-Chefs, beispielsweise diese, diese spanischsprachige oder diese. Beinahe im Sekundentakt kommen neue Gruppen dazu. Doch auch Gruppen, die scheinbar den Tod bin Ladens bedauern sind bei Facebook zu finden, eine davon ist diese hier. Man kann also auf die für Facebook typischen Wortgefechte gespannt sein.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.