Erdogan: Gaddafi muss sofort zurücktreten

Die Geduld von Premierminister Recep Tayyip Erdogan gegenüber dem libyschen Machthaber Muammar a-Gaddafi scheint zu Ende. In seiner bisher schärfsten Stellungnahme fordert der türkische Premier den sofortigen Rücktritt des Diktators.

Er soll das Land umgehend verlassen und seine Macht abgeben. Dieser habe die bisherigen Ratschläge der Türkei außer Acht gelassen und stattdessen auf Blutvergießen und Gewalt gesetzt, so Erdogan in einer Pressekonferenz in Istanbul.

Seine Forderung kommt einen Tag, nachdem die türkische Botschaft in Tripolis aus Sicherheitsgründen geschlossen werden musste. Bis dato hatte sich die Türkei für eine diplomatische Lösung des Konflikts stark gemacht und sogar einen Friedensplan ausgearbeitet. Von den Konfliktparteien war dieser grundsätzlich wohlwollend aufgenommen worden. Erdogan kündigte an, den Dialog sowohl mit den Rebellen als auch mit der internationalen Gemeinschaft fortsetzen zu wollen.

Mehr hier.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.