Anschlag auf AKP-Bus nach Erdogan-Auftritt

Nach einem Wahlkampfauftritt haben Unbekannte im Norden der Türkei ein Polizeifahrzeug angegriffen, welches zum Schutz eines AKP-Buses mitgefahren war.

http://www.youtube.com/watch?v=-i2uURBSsX4

Nach einer Wahlkampfveranstaltung des türkischen Premiers Recep Tayyip Erdogan solle es im Norden der Türkei zu einer  Schießerei gekommen sein. Nach einem Bericht von CNN Turk schossen bewaffnete Angreifer in Kastamonu auf ein Fahrzeug der Polizei. Sie sollen eine Granate gegen die Fahrzeuge geworfen haben, die einen Bus der AKP begleiteten. Als das Fahrzeug in Flammen aufging, hätten die Unbekannten das Feuer eröffnet.Dabei sei ein Polizist ums Leben gekommen. Etliche Krankenwagen seien auf dem Weg. Erdogan selbst soll kurz vor dem Zwischenfall das Gelände mit einem Hubschrauber verlassen haben.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.