Schwarzenegger: Berühmtester US-Migrant wieder solo

Erst vor kurzem hatte Arnold Schwarzenegger seine politische Karriere im US-Bundesstaat Kalifornien an den Nagel gehängt. Nun haben er und seine Noch-Ehefrau Maria Shriver nach 25 gemeinsamen Jahren ihre Trennung bekannt gegeben.

Die „Los Angeles Times„, die als erstes von der Trennung des Paares berichtete, erklärte, dass Maria Shriver bereits aus dem gemeinsamen Haus in Brentwood ausgezogen sei, nachdem sie bereits seit einigen Wochen nicht mehr zusammen waren. In einer gemeinsamen Erklärung geben der 63-jährige Schwarzenegger und die acht Jahre jüngere Shriver bekannt: „Nach vielem Nachdenken, Diskussionen und Gebeten sind wir zu dieser Entscheidung gekommen.“

Seit dem Ende seiner Amtszeit als Gouverneur von Kalifornien versucht der gebürtige Österreicher wieder im Showgeschäft Fuß zu fassen. Gleichzeitig hat sich die Journalistin Shriver wieder verstärkt Charity-Aktivitäten gewidmet.

Der „Terminator“ und die Kennedy-Nichte haben vier Kinder im Alter von 14, 18, 20 und 21 Jahren, um die sie sich auch in Zukunft gemeinsam kümmern wollen.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.