Eurovision 2011: Türkische Rocker „Yüksek Sadakat“ im Halbfinale ausgeschieden

Beim Halbfinale der Eurovision 2011 am gestrigen Dienstagabend ist die türkische Band "Yüksek Sadakat" ausgeschieden.

Das 56. Eurovision Halbfinale fand gestern in Düsseldorf statt. Die türkische Band „Yüksek Sadakat“ schied mit ihrem englischen Song „Live it up!“ aus und wird somit nicht am Finale der Eurovision 2011 am 14. Mai teilnehmen.

„Yüksek Sadakat“ war seit 10 Tagen in Düsseldorf und wurde dort von den vielen Deutschtürken und Türken unterstützt. Für ihren Auftritt hatten sie Tag und Nacht gearbeitet. Obwohl ihre Performanz und ihre Bühnenshow die Zuschauer begeisterte, reichte dies leider nicht aus, um ins Finale zu gelangen.

Am 14. Mai werden Serbien, Russland, Schweiz, Georgien, Finnland, Island, Ungarn, Litauen, Aserbaidschan und Griechenland auftreten. Das zweite Halbfinale der 56. Eurovision findet am Donnerstagabend statt.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.