Tatlises ist zurück: Heute Abend erster TV-Auftritt nach dem Attentat!

Der türkisch-kurdische Superstar Ibrahim Tatlises wird zum ersten Mal seit dem Attentat Mitte März dieses Jahres, bei dem mit einer Kalaschnikow auf ihn geschossen worden war, wieder im Fernsehen zu sehen sein.

Nachdem der türkisch-kurdische Superstar und „Imperator“ Ibrahim Tatlises im März Opfer eines Mordanschlags geworden ist, wird er am heutigen Dienstag das erste Mal seit zwei Monaten im Fernsehen via Telefonkonferenz aus dem Murnauer Krankenhaus aus Deutschland zu sehen sein, berichtet „Hürriyet„.

Ibo nimmt am Abend am „17. Kral Müzik Törenleri“ (Kral’s Musikpreise) auf dem Musikkanal Kral TV teil (live auch im Internet zu verfolgen ab 19:00 Uhr hier). Die sogenannte 3G-Videoliveverbindung, die derzeit im türkischen Fernsehen sehr oft zur Anwendung kommt, macht´s möglich, dass Tatlises vom Krankenbett aus teilnehmen kann. Ton und Bild werden gleichzeitig über das Handy empfangen und übertragen.

Ibrahim Tatlises befindet sich immer noch in der deutschen Klinik in Murnau. Durch die Rehabilitationstherapie kann er mittlerweile seine teilweise gelähmte linke Körperhälfte wieder bewegen. Er kann selbstständig laufen und ist auf dem besten Weg der Genesung.

http://www.youtube.com/watch?v=mOfsUGbVXLc&feature=fvst

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.