Der Schwiegervater verrät: Carla Bruni-Sarkozy ist schwanger

Der Vater des Präsidenten Nicolas Sarkozy behauptet die Gerüchten um die Schwangerschaft der Präsidentengattin wären wahr. Ob man ihm glauben kann, ist allerdings noch nicht sicher. Es gab noch keine Stellungnahme der Eheleute gegenüber den Medien. Einige Zeit davor hatte aber Carla Bruni-Sarkozys Mutter schon eine Schwangerschaft erwähnt.

Gerüchte behaupten es schon lange, nun endlich die Bestätigung, so scheint es: Die First Lady Frankreichs ist schwanger. Das behauptet zumindest der 83 jährige Vater ihres Gatten. Die Filmfestspiele in Cannes hatte sie kurzfristig abgesagt, die Veröffentlichung ihres neuen Albums verschoben. Auf direkte Fragen auf ihre Schwangerschaft hin hatte sie bislang aber immer ausweichend geantwortet.

Die Familien des Präsidentenpaares halten sich da weniger bedeckt. Erst sprach die Mutter von Carla Bruni-Sarkozy offen von der Schwangerschaft, nun sagte der Schwiegervater, er freue sich auf ein Enkelkind. Ob diese Aussage stimmt ist allerdings noch nicht bestätigt worden.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.