Zahl der türkischen Millionäre wird sich bis 2014 nahezu verdoppeln

Im Jahr 2014 wird es 20.000 Menschen mehr in der Türkei geben, die ein Vermögen von mehr als einer Million US-Dollar ihr eigen nennen. Das prognostiziert die Dutch ING Bank.

Demnach wird die Anzahl von derzeit 25.000 auf ganze 45.000 Millionäre ansteigen. Grundlage der Analyse sind Daten des Internationalen Währungsfonds (IWF) sowie der Weltbank.

Auf Grund des schnellen wirtschaftlichen Wachstums in den vergangenen Jahren sei zudem das pro Kopf-Bruttoinlandsprodukt von 2000 US-Dollar im Jahr 2003 auf mehr als 10.000 US-Dollar 2010 angestiegen. Damit schloss die Türkei zu den weltweit am schnellsten wachsenden Nation zu China und Argentinien auf.

Mehr hier.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.