Triumph für Königsblau: Schalke gewinnt DFB-Pokal

Schon in der Halbzeit war alles entschieden. Schalke hat klar über Duisburg triumphiert und den DFB-Pokal gewonnen. (mit Videoclips)

Der FC Schalke 04 hat mit dem 5:0 (3:0)-Triumph gegen den MSV Duisburg ein mäßiges Bundesliga-Jahr durch den fünften Gewinn des DFB-Pokals ausgeglichen. Die Königsblauen stellten am Samstag im 68. Cup-Finale in Berlin ihren eigenen Finalrekord von 1972 ein und konnten sich so für die Europa League qualifizierten. In seinem vermeintlichen Abschiedsspiel für die Gelsenkirchener hatte der Nationaltorhüter Manuel Neuer kaum Gelegenheit sich hervorzutun.

Duisburgs Trainer Milan Sasic ist von einer so klaren Niederlage doch überrascht: „Ich bin enttäuscht, weil wir es nicht geschafft haben, mehr zu machen. Es war heute auch so deutlich, weil bei uns die Leistungsträger gefehlt haben. Leider war nicht mehr drin.“

http://www.youtube.com/watch?v=Qia0Ac66ymY

Mehr dazu hier.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.