Betrug: Warnung vor „kostenlosen“ Türkei Reisen

Die Urlaubszeit steht bevor und viele Menschen zieht es ans Meer. Ein Türkei Urlaub ermöglicht eine Kombination aus Sonne, Meer, netten Menschen und leckerem Essen. Es gibt zahlreiche antike Städte zu erkunden, wie Side, Metropolen wie Istanbul mit einer uralten...

Die Urlaubszeit steht bevor und viele Menschen zieht es ans Meer. Ein Türkei Urlaub ermöglicht eine Kombination aus Sonne, Meer, netten Menschen und leckerem Essen. Es gibt zahlreiche antike Städte zu erkunden, wie Side, Metropolen wie Istanbul mit einer uralten Geschichte, das auf einer Klippe gelegene Antalya, Abenteuer im gewaltigen Taurusgebirge, Kilometer lange Sandstrände oder die Schönheit unberührter Natur. Bei Türkei Reisen ist für jeden etwas dabei, sei es im All-inclusive- oder Billig Urlaub oder beim Spa im Wellnesshotel. Das Wetter ist meistens gut, das Klima angenehm mild. Da es dieses Jahr besonders viele Urlauber hier her zieht, sollte man früh genug buchen, um noch ein gutes Angebot zu ergattern. Aber vorsicht: Das machen sich Betrüger zu Nutze.

Abzocke bei Türkei Reisen: „Sie sind einer von 99 Gewinnern einer Traumreise in die Türkei“

Ein deutscher Reiseanbieter etwa hat kürzlich mit einem angeblichen Gewinnschreiben versucht Urlauber über den Tisch zu ziehen. Die darin versprochene kostenlose Rundreise in die Türkei musste schließlich doch bezahlt werden und es handelte sich zudem um eine getarnte Werbefahrt. „Sie sind einer von 99 Gewinnern einer Traumreise in die Türkei“, hieß es in den Briefen, die auch in Niederösterreich kursierten. Doch statt ein kostenloser Türkei Urlaub erwarteten die Leute Bearbeitungsgebühren, Flughafentaxen, Kerosinzuschlag, Ausflugsgebühr und Verpflegung.  Plötzlich kostete die angebliche Gratisreise 365 Euro. Der Trip war dann auch nichts anderes als eine Werbereise zu Teppichhändlern und Lederwarenerzeugern. Auf der Homepage der österreichischen Arbeiterkammer sind Reiseveranstalter aufgelistet, dir mit solchen Methoden negativ von sich reden machten. Also Vorsicht vor vermeintlich kostenlosen Angeboten, dann steht Ihrem Türkei Urlaub nichts mehr im Wege.

Lesen Sie auch:
Kriminalität: Wie Sie sich im Türkei Urlaub schützen

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.