Hamit Altintop: Stippvisite in Madrid

Hamit Altintop war am Samstag zu Besuch in Madrid. Der Türke, der nicht darauf warten kann, sich in das Weiß der Trikots von Real Madrid zu kleiden, hat den Urlaub genutzt, um sich eine Bleibe zu suchen in der Stadt, in der er voraussichtlich mindestens die nächsten vier Jahre verbringen wird.

Altintop, der am Freitag wegen einer Verletzung nicht am Spiel der türkischen Nationalmannschaft gegen Belgien teilnehmen konnte, möchte alles geregelt haben, bevor die Vorsaison am 11. Juli in den USA beginnt. Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler war sehr früh am Samstag in Madrid angekommen und besuchte bis ca. 14 Uhr beschauliche Wohngegenden wie La Moraleja oder La Finca de Pozuelo, wo unter anderen auch seine neuen Teamkollegen Cristiano Ronaldo, Kaká, Alvaro Arbeloa oder Trainer Jose Mourinho leben. Danach flog er nach Deutschland zurück, wo er sich von seiner Rückenverletzung erholt. Er wird wahrscheinlich in den nächsten Tagen wieder nach Madrid fliegen, wie es in der spanischen Sportzeitung „As“ heißt, um mit der Suche fortzufahren.

Nach der Verpflichtung von Nuri Sahin vom deutschen Meister Borussia Dortmund hatte auch Spieler Hamit Altintop als zweiter Türke in der Geschichte des spanischen Rekordmeisters bei Real Madrid einen Vierjahresvertrag unterschrieben.  Altintop war in der abgelaufenen Saison bei seinem vorherigen Arbeitgeber Bayern München  nur noch in 14 Bundesligaspielen auf dem Platz gestanden.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.