Türkei will Gaddafi Weg ins Exil bereiten

Gaddafi muss das Land verlassen, so Recep Tayyip Erdogan. Die Türkei würde ihn beim Weg ins Exil unterstützen.

Der türkische Ministerpräsident Erdogan hat dem libyschen Staatspräsident Gaddafi sicheres Geleit ins Exil garantiert. Gaddafi habe keine andere Wahl als das Land zu verlassen, sagte Erdogan in Ankara. Die Türkei werde als Nato-Mitglied mit ihren westlichen Alliierten über die Wunschlösung des libyschen Machthabers verhandeln und ihm dabei helfen, an den Ort seiner Wahl zu gelangen. Gaddafi selbst hat sich noch nicht dazu geäußert und scheint auf Zeit zu spielen, so Erdogan.

Vor dem Libyen-Konflikt unterhielt die Türkei enge Wirtschaftsbeziehungen zu Libyen. Doch seit Beginn der Proteste im Februar hat Erdogan sich von Gaddafi distanziert und ihn wiederholt zum Rücktritt aufgefordert. Doch Gaddafi hatte vor kurzem verkündet, er wolle lieber als Märtyrer sterben, als sich zu ergeben.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.