Halil Altintop wechselt zu Trabzonspor

Auftrieb für Senol Günes, Trainer von Trabzonspor. Erst in der letzten Saisonwoche hatte die Mannschaft im Kampf gegen Fenerbahce Istanbul den Meistertitel verloren. Jetzt gibt es wieder positive Nachrichten. Halil Altintop wechselt für drei Jahre zur stärksten Mannschaft des Schwarzen Meers.

Am vergangenen Mittwochabend trafen sich der Manager Altintops, Halil Altintop selbst und Vorstandsmitglied Tuncay Bekiroglu in Istanbul. Nach einem kurzen Gespräch unterschrieb der Spieler einen Vertrag über die nächsten drei Jahre.

Sadri Sener, Präsident von Trabzonspor,  erklärte, Halil Altintop sei ein sehr guter Spieler: „Wir sind fest davon überzeugt, dass Halil bei uns einen guten Neuanfang machen und sehr schnell wieder in seiner Karriere aufsteigen wird. Er wird morgen nach Trabzon kommen. Er ist eine Bereicherung für unser Team. Der Wechsel ist für uns sehr wichtig.“

Wechsel von Eintracht Frankfurt in die Süper Lig

Darüber hinaus soll Halil Altintop bereits ein persönliches Telefonat mit Trainer Senol Günes geführt haben, indem er seine Freude über die künftige Zusammenarbeit zum Ausdruck bringt. Ungeduldig warte er auf die kommende Saison in der türkischen Süper Lig.

Der Angreifer spielte zuvor bei Kaiserslautern, Schalke o4 und Eintracht Frankfurt. Ferner gehört er zum unentbehrlichem Spielerstamm der türkischen Nationalmannschaft. Er nahm an 35 Nationalspielen teil und schoss acht Tore.

Mehr hier.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.