Hardy Krüger Jr.: Paul Luca starb einen Tag nach seiner Taufe

Es ist das Schlimmste, was Eltern widerfahren kann. Das geliebte Kind stirbt - kaum auf der Welt - am plötzlichen Kindstod. Schauspieler Hardy Krüger Jr. und seiner Frau Katrin Fehringer ist genau das am vergangenen Wochenende passiert. Der kleine Paul Luca starb nur einen Tag nach seiner feierlichen Taufe in Kitzbühel.

Der kleine Sonnenschein der Familie wurde nur acht Monate alt. Am Sonntagmorgen lag der Kleine tot in seinem Bettchen. Er verstarb in der Nacht zum 10. Juli, so Manager Stephan Galler. Am Tag zuvor hatte sich noch die gesamte Familie versammelt, um seiner Taufe beizuwohnen. Das hat der Stadtpfarrer von Kitzbühel, Michael Struzynski , gegenüber „Bild“ bestätigt. Auch der Opa des Jungen, der 83-Jährige Hardy Krüger, war unter den Gästen.

Für den 43-Jährigen Krüger Jr. und seine 33-jährige Frau war Paul Luca, der am 9. November 2011 zur Welt kam, ein lange ersehntes Wunschkind. „Das Schönste, was es in meinem Leben gibt, sind meine Frau, die Kinder und die Familie“, so der „Forsthaus-Falkenau“-Star kurz nach der Geburt.

Familie Krüger hat sich vollkommen zurückgezogen

Wie Galler weiter mitteilt, gehe es Hardy Krüger Jr. und seiner Frau nicht besonders gut. „Sie sind geschockt, tieftraurig und können das alles nicht begreifen.“ Die Familie ist nach der Tragödie zusammengeblieben. Gerade Hardy Krüger, so Galler weiter, beweise trotz der unendlichen Trauer große Stärke und sei seiner ganzen Familie eine große Stütze. „Die Familie bittet, in Anbetracht des schweren Schicksalsschlages von Beileidsbekundungen und Kontaktaufnahmen abzusehen.“

Hardy Krüger Jr. und hat noch die beiden Söhne Noah und Leon aus erster Ehe sowie die vierjährige Stieftocher Vinas.

Lesen Sie außerdem:

Schock für Hardy Krüger Jr.: Sohn stirbt am plötzlichen Kindstod

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.