„Die Türkei nach den Wahlen“: Hoffnung in die neue Verfassung

Der Sieg der Regierungspartei AKP kam nicht unerwartet, doch nun stehen dieser große Aufgaben bevor. Eine neue Verfassung soll für mehr Demokratie im Land sorgen, die kurdische Bevölkerung muss mit einbezogen werden. Neben PKK-Unruhen im eigenen Land gibt es einige Krisenherde in der arabischen Welt, zu denen die Türkei Stellung beziehen muss. Die Veranstaltung "Die Türkei nach den Wahlen - Aktuelle politische Entwicklungen" am 27. Juni 2011 sprach deshalb über die Zukunft des Landes.

Den vollständigen Bericht zur Veranstaltung und weitere Bilder finden Sie hier.

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.