Bombenexplosion in Oslo: Die Bilder der Zerstörung

Die Bilder aus Oslo kurz nach dem Bombenanschlag zeigen Verwüstung und Zerstörung: Umherliegende Trümmerteile, Glasscheiben, Rauchschwaden und Verletzte, die versorgt werden müssen.

Wie die Polizei berichtet, wurden bei der Explosion im Stadtzentrum der norwegischen Hauptstadt Oslo sieben Menschen getötet und 15 weitere verletzt.

Noch gibt es keine Anhaltspunkte für den Hintergrund der Tat. Experten vermuten jedoch einen islamistischen Hintergrund.

Ins Feld geführt werden Argumente der  Rolle Norwegens in Afghanistan sowie die Entscheidung Norwegens, Terrorismus-Klage gegen einen prominenten muslimische Geistlichen aus dem Irak zu erheben sowie der Nachdruck der dänischen Mohammed-Karikaturen durch die norwegische Zeitung „Aftenposten“ im Jahr 2006.

Der Chef der deutschen Polizeigewerkschaft GdP, Bernhard Witthaut, rät zu erhöhter Wachsamkeit: “Wenn der inzwischen von den norwegischen Behörden bestätigte Bombenanschlag in Hauptstadt auf das Konto des islamistischen Terrorismus geht, ist nicht ausgeschlossen, dass auch deutsche Großstädte in Gefahr sind”, so Witthaut.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.