Ibrahim Tatlises trifft bereits Vorbereitungen für ein Konzert!

Der türkisch-kurdische Sänger Ibrahim Tatlises verzeichnet neue Erfolge bei seiner Behandlung. Er kann seinen linken Arm wieder bewegen und Treppensteigen.

Dem bei einem Attentat verwundeten türkisch-kurdischen Sänger Ibrahim Tatlises geht es immer besser. Nun könne er schon wieder Treppensteigen und seinen linken Arm teilweise bewegen, berichten türkische Medien. Deutsche Ärzte sagten erst im Juni, er könne nicht damit rechnen, seinen linken Arm je wieder benutzen zu können. Die Kopfwunde hatte schwere Störungen der linken Körperhälfte des Superstars verursacht.

» Lesen Sie alle Nachrichten über Ibrahim Tatlises

Tatlises Ärzte betonen, dass sein eigener Ehrgeiz die positive Entwicklung am meisten unterstütze. Außer den vorgesehenen Therapien wolle er zusätzliche Therapien, um schneller zu genesen. In der Klinik singe er regelmäßig und treffe schon Vorbereitungen für ein Konzert, so die Ärzte der Klinik.

Tatlises wurde im April für einige Wochen in München behandelt. Seine dortigen Ärzte seien von seiner schnellen Genesung überrascht, heißt es weiter. Seit Juni befindet sich Ibo, wie er von seinen Fans genannt wird, wieder in der Türkei in einer Reha-Klinik in Behandlung. Ende August soll Tatlises in Deutschland einer weiteren Operation unterzogen werden.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.