Champions Leaque-Qualifikation: Benfica gewinnt 2:0 gegen Trabzonspor

Mit Spannung wurde das Spiel Trabzonspor gegen Benfica Lissabon am Mittwochabend erwartet. Der türkische Club kassierte gegen die Portugiesen jedoch gleich zwei Tore. Das Weiterkommen in der Champions Leaque steht auf wackeligen Füßen.

Das Spiel im Rahmen der dritten Qualifikationsrunde für die UEFA Champions League im Estadio da Luz blieb bis zum Ende spannend. Lange konnte der türkische Vizemeister gegen den zweimaligen Europapokal-Sieger Benfica Lissabon gegenhalten. Erst in den letzten 15 Minuten fiel die Entscheidung.

In der 71. Spielminute gelang Nolita, trotz des starken Gegenhaltens von Zokora und Yilmaz, der erste Treffer. Wenig später kann Mannschaftskamerad Gaitan noch einmal nachlegen.

Noch vor Anpfiff zeigte sich Trabzonspor-Trainer Senol Günes, der mit einigen Weggängen zu kämpfen hatte, optimistisch: “Wenn wir die Gruppenphase voranbringen wollen, müssen wir das Unmögliche möglich machen”, sagte er. “Deshalb müssen wir alles geben gegen Benfica und 100 Prozent Leistung bringen.” Geklappt hat das leider nicht ganz.

http://www.youtube.com/watch?v=3h5l3yc_2EE

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.