Kommt „Sex and the City“ zurück ins Fernsehen?

Letzte Woche soll eine Gruppe Produzenten sich in Hollywood getroffen haben, um darüber zu sprechen, wie man die beliebte Serie "Sex and the City" zurück ins Fernsehen bringen könnte.

Ein Insider soll der britischen Online-Zeitung dailymail berichtet haben: „Letztendlich hat Darren Star – der Macher der Serie –  das letzte Wort, aber alle anderen stimmen schon darin überein, dass eine TV-Show der Weg ist, den sie einschlagen wollen.“

„Sex and the City“ erst einmal wieder im TV, vorerst nicht im Kino

Eine weitere TV-Produktion scheint Sarah Jessica Parker sicherer zu sein, als ein neuer Film, glaubt man der Quelle: „Sarah Jessica Parker würde die Produktion übernehmen. Sie war über die schlechten Reaktionen auf ‚Sex and the City 2‘ besorgt, aber eine TV-Show ist definitiv etwas, das sie machen will.“

Ein dritter „Sex and the City“-Film über die jungen Jahre der vier Freundinnen Carrie, Charlotte, Samantha und Miranda wurde fürs erste aufgeschoben. Gerüchten zufolge steht die Besetzung aber schon fest: Elizabeth Olsen soll Carrie spielen, „Gossip Girl“-Star Blake Lively Samantha, Selena Gomez Charlotte und Emma Roberts Miranda.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.