Superstar Tatlises: Behandlung erneut in deutscher Klinik

Ibrahim Tatises, der "Imperator" der türkischen Musik, wird am heutigen Samstag aus dem Rehalibilitationszentrum in Istanbul entlassen. Seine Behandlung wird ein zweites Mal ab Montag in Deutschland fortgeführt.

In welchem Krankenhaus Tatlises sich ab dem 22. August in Deutschland aufhalten wird, steht laut den türkischen Berichten noch nicht fest. Zuletzt war er in einer Klinik in Murnau bei München behandelt worden.

Am Freitag besuchte Faruk Celik, Minister für Arbeit im Kabinett Erdogans, Ibo im Rehabilitationszentrum. Nach seinem Besuch teilte er den Medien mit, dass Tatlises ohne Hilfe selbstständig laufen könne, was vor zwei Monaten noch sehr schwierig gewesen sei.

» Lesen Sie alle Nachrichten über Ibrahim Tatlises

Ebenso wurde am Freitag ein Fastenbrechenessen in Istanbul Mecidiyeköy im Namen von Ibrahim Tatlises organisiert. Am Essen nahm auch sein Sohn Ahmet Tatli teil. Nach dem Fastenbrechen wurde gemeinsam für die schnelle Genesung Ibo’s gebetet.

Erst in dieser Woche war bekannt geworden, dass Tatlises noch in diesem Jahr mit einem neuen Album sein Comeback feiern will.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.