Türkische Frauen erstmals Jugend-Volleyball-Weltmeister

Das erste Mal in der türkischen Volleyballgeschichte wurde die türkische Frauenvolleyball-Mannschaft in diesem Jahr Weltmeister.

Die türkischen Spielerinnen siegten gegen die starke chinesische Mannschaft im Finale des Turniers am Sonntag  vor heimischem Publikum in Ankara. Die Meisterschaftstrophäe wurde den „Sternen des Volleyballs“ in der türkischen Hauptstadt vom Minister für Jugend und Sport Suat Kilic übergeben. Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan gratulierte dem Volleyball-Team in einem Brief an den Vorsitzenden des türkischen Volleyball-Verbands Erol Ünal Karabiyik. Staatspräsident Abdullah Gül und der türkische Parlamentspräsident Cemil Cicek schickten ebenfalls Glückwunschschreiben.

http://www.youtube.com/watch?v=M9y3sVRKgOo

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.