Ältester lebender Mensch der Welt hat Geburtstag

115 Jahre alt wurde die Amerikanerin Besse Cooper am gestrigen Freitag. Das macht sie zum ältesten noch lebenden Menschen der Welt.

Zur Party der 115-Jährigen kamen dementsprechend auch Vertreter des Guiness-Buchs der Rekorde. Ihr 76-jähriger Sohn gab an, seine Mutter sei noch immer im Vollbesitz ihrer geistigen Fähigkeiten. Vier Söhne hat Besse Cooper insgesamt, dazu zwölf Enkel, noch mehr Ur-Enkel und sogar schon einen Ur-Ur-Enkel. Ihren Ehemann Luther verlor sie allerdings schon 1963.

Kurzzeitig hatte Besse Cooper ihren Titel als ältester Mensch der Welt verloren, als nämlich die Brasilianerin Maria Gomes Valentim ausfindig gemacht wurde. Diese verstarb jedoch wenig später, am 21. Juni 2011. Besse Cooper wurde am 26. August 1896 in Sullivan County, Tennessee als Besse Brown geboren. Sie war das dritte von acht Kindern. Kurz vor Beginn des Ersten Weltkriegs zog sie als Lehrerin nach Georgia. 1924 heiratete sie Luther Cooper.

Die älteste Frau und der älteste Mann der Welt unter den bereits Verstorbenen

Der älteste Mensch der Welt, der nicht mehr am Leben ist, wurde 122 Jahre und 164 Tage alt. Es handelt sich um Jeanne Calment, die vom 21. Februar 1875  bis 4. August 1997 in Arles, Frankreich gelebt hat und damit ihre eigene Tochter und ihren Enkel überlebte. Bei ihr bestehen, anders als in schlechter dokumentierten Fällen, keine Zweifel an der Richtigkeit ihres Alters.

Der älteste Mann wurde der Amerikaner (mit dänischen Wurzeln) Christian Mortensen mit 115 Jahren und 252 Tagen. Er lebte von 16. August 1882 bis 25. April 1998. Auch der Japaner Izumi Shigechiyo kommt (mit angeblich 120 Jahren und 237 Tagen) als ältester Mann der Welt in Frage, seine Daten sind allerdings nicht hinreichend dokumentiert. Besse Cooper befindet sich in der Liste der ältesten Menschen der Welt momentan auf Platz 27. Allerdings ist niemand auf den Plätzen vor ihr noch am Leben und die Abstände betragen meist nur einige Tage.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.