„Es tut mir leid, ich habe alles gegeben“ – Gina-Lisa verlässt „Die Alm“

Nun also doch: Gina-Lisa Lohfink verlässt "Die Alm". Ihre Gesundheit sei dem Bergleben nicht gewachsen.

Die Frohnatur Gina-Lisa war mit einer Mischung aus Mittelohrentzündung, Schnupfen, Halsweh und Schwindel ins Krankenhaus gebracht worden. Von da aus teilte sie ihren Mitstreitern per Videobotschaft mit, dass sie nicht zurückkehren würde, weil ihre Gesundheit nicht für das harte Leben auf der Alm geschaffen sei.

Die Kollegen hatten allerdings wenig Verständnis und wetterten gegen die Blondine. Einzig Rolfe Scheider trauerte um seine Freundin. Er hatte zuvor angekündigt, wenn sie nicht zurück kommen würde, werde auch er die Alm verlassen. Ohne sie fühlt er sich der Gruppe nicht zugehörig. Er könnte also als nächstes das Bergidyll verlassen.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.