Bug-Jäger auf Facebook: Die ersten 40.000 Dollar wurden ausgezahlt

Erst vor wenigen Wochen hatte Facebook angeboten, jedem, der einen schwerwiegenden Fehler innerhalb des Netzwerkes entdeckt, 500 Dollar Prämie auszuzahlen. Jetzt hat die Initivative bereits erste Früchte getragen.

Wie Facebook-Sicherheitschef Joe Sullivan an diesem Montag auf Facebook bekannt gab, wurden schon in den ersten drei Wochen des Projekts insgesamt mehr als 40.000 US-Dollar an erfolgreiche Bug-Jäger ausbezahlt. Die Sicherheitsexperten, die sich weltweit am so genannten „whitehat“-Programm beteiligt hatten, meldeten die aufgespürten Probleme zunächst diskret und wie verlangt mit einer angemessenen Schonfrist an Facebook. Der Zuspruch, den das Programm ausgelöst hätte, sei faszinierend gewesen, so Sullivan. Insgesamt hätte das Unternehmen Zusendungen aus 16 Ländern von der Türkei bis Polen erreicht.

Einzelner Bug-Jäger entdeckte gleich sechs Sicherheitslücken

Stellte sich das Problem als signifikant heraus, gab es die mindestens zugesagten 500 US-Dollar ( rund 352 Euro) Prämie. Es wurden aber auch schon 5000 für einen besonders guten Report bezahlt. Ein einzelner Experte stach unter den Einsendungen besonders hervor. Ihm gelang es insgesamt sechs echte Sicherheitslücken ausfindig zu machen. Dafür kassierte er über 7000 US-Dollar.

Wie immer, bei Online-Aufrufen, die mit einer Geldprämie verbunden sind, so gab es auch bei dieser Aktion User, für die das Aufspüren von Fehlern nicht im Vordergrund stand. „Wir hatten es mit gefälschten Berichten von Leuten zu tun, denen es nur um die Aufmerksamkeit ging“, berichtete Sullivan von nicht wenigen Schwarzen Schafen. Zu den aufgespürten Sicherheitslücken machte der Facebook-Sicherheitschef allerdings keine näheren Angaben.

Mehr hier:

Facebook: 500 Dollar Prämie für Fehlersuche

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.