Edu wechselt offenbar von Schalke zu Besiktas

Der Brasilianer Edu vom FC Schalke 04 verlässt den Verein in Richtung Türkei. Der 29-jährige Stürmer wird für ein Jahr an Besiktas Istanbul ausgeliehen - mit anschließender Kaufoption.

Bereits am Mittwoch, dem letzten Tag des Transfer-Marktes in Deutschland, hatte die türkische Seite der Istanbuler Börse mitgeteilt, dass sie in Verhandlungen mit Edu und Schalke stehe. Da der Transfermarkt in der Türkei bis zum 5. September geöffnet ist, kann der Wechsel ohne Druck in trockene Tücher gebracht werden.

Der brasilianische Stürmer Edu (29), mit vollem Namen Eduardo Gonçalves de Oliveira, wird demnach offenbar erst einmal für ein Jahr zur Probe an den türkischen Erstligisten ausgeliehen: „Edu ist bereits in Istanbul, die Verhandlungen laufen. Besiktas will Edu mit anschließender Kaufoption für ein Jahr ausleihen“, so Schalkes Manager Horst Heldt gegenüber dem Fachblatt RevierSport.

Edu stieß im Januar 2010 von den Suwon Blue Wings aus Südkorea zu Schalke. In 42 Bundesligaspielen erzielt er fünf Tore – nicht unbedingt eine Traumquote für einen Stürmer. Auch für den VfL Bochum und den FSV Mainz 05 stand er schon auf dem Platz.

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.