Beyonce Knowles: Wie konnte sie den Babybauch so lange verstecken?

Diese Überraschung war gelungen! Als US-Sängerin Beyoncé Knowles während der MTV Video Music Awards erklärte, dass sie ein Kind erwarte, hatte damit wohl kaum einer gerechnet. Noch wenige Tage zuvor war von der gar nicht mehr so kleinen Kugel nämlich nichts zu sehen. Wie hat sie das nur gemacht?

Als sich ihre Hände sanft um die weit flatternde orangene Robe schmiegten und da plötzlich ein Bäuchlein gewahr wurde, das eigentlich gar nicht da sein dürfte, standen die Münder der Journalisten weit offen. Beyoncé Knowles und Jay-Z erwarten ihr erstes Kind und noch besser: Sie hatten es geschafft,dass niemand ihr süßes Geheimnis vorher entdeckt. Keiner, auch die aufgeregten werdenden Eltern nicht, hatte sich verplappert. Beyoncé absolvierte ihre Shows wie eh und je.

Noch bevor sie ihre Hit-Single „Love On Top“ performte lächelte sie verschmitzt in Richtung der Anwesenden. Jeder, so die Künstlerin, solle die Liebe, die gerade in ihr wachse, gemeinsam mit ihr spüren. Bereits Sekunden nach ihrer Ankündigung brach sie alle Twitter-Rekorde: 8868 Nachrichten pro Sekunden schossen durch das Internet.

Geschickte Kleider und kontrollierte Fotosituationen

Beyoncé, so wird geschätzt, dürfte derzeit etwa im vierten Schwangerschaftsmonat sein. Gerade als Superstar gehört schon einiges dazu, das derart lange verheimlichen zu können. Styling-Expertin Sarah Donges vermutet, dass das dank eines strategischen Stylings funktioniert hat. Als sie Anfang des Monats im Roseland Ballroom in New York auftrat, trug sie lediglich eine Schenkel lange silberne Robe, die ihren Bauch geschickt umspielte und dank seiner Kürze die Aufmerksamkeit gezielt auf ihre ellenlangen Beine lenkte.

Donge ist voll des Lobes. Frau Knowles hat offenbar alles richtig gemacht. Sie griff auf lose Tops zurück und zog das Interesse der Zuschauer geschickt auf andere reizvolle Körperteile. Frei nach dem Motto: „Zeig‘, was du hast!“. Die Leute kamen vor Bewunderung für ihre Figur und Betrachten verspielter Details auf ihrer Garderobe nicht einmal auf die Idee, sich um ihren ständig wachsenden Bauch zu kümmern. Große Schmuckstücke taten dann ihr Übriges.

Darren Banks, von Splash News and Pictures Australia, glaubt, dass auch ihr Geld eine nicht geringe Rolle gespielt haben dürfte. Wenn man so reich wie dieses Ehepaar sein würde, dann hätte man eben auch die Möglichkeit zum Beispiel einen Privatjet oder einen seiner vielen Autos zu benutzen, anstatt in öffentlichen Verkehrsmitteln zu sitzen. Auch könne man in den besten Hotels der Welt ausharren, die nicht selten Geheimausgänge besäßen, um so der Fotografen-Meute zu entkommen. „Beyoncé muss zum shoppen nicht vor die Tür gehen. Außerdem hält sie sich fern von beliebten Promi-Treffs. Das hat es für sie natürlich leichter gemacht, ihr Geheimnis zu bewahren.“

Lindsay Scheinberg, Fotografin bei E! Online‘, will in den letzten Wochen ein gänzlich veränderter Auftritt aufgefallen sein. „Sie wurde in letzter Zeit mehr während ihrer Konzerte als außerhalb abgelichtet“, so die Journalistin. Auch das gab ihr natürlich eine gewisse Sicherheit. Schließlich kann sie während ihrer Shows alles kontrollieren. Licht, Outfit, etc.

Kelly Rowland wusste es schon vor der MTV-Veranstaltung

Überhaupt sollen nur wenige Eingeweihte vom Baby gewusst haben. Dazu gehört auch die ehemalige Bandkollegin Kelly Rowland. Mit der Presse hat sie jedoch schon vor der Bekanntmachung gespielt. Die Fans erinnern sich genau an ein Interview im vergangenen Juni, in dem sie ausführlich darüber sprach, Mutter werden zu wollen.

An diesem Sonntag wir der US-Star 30 Jahre alt. Bisher verlief ihr Leben nahezu perfekt. Man darf also sicher sein, dass die hochgewachsene Dame mit ihren Planungen bereits jetzt ein Stück weiter ist. Eine Linie mit Babyklamotten ist sicher schon in Arbeit.

Mehr hier:

Beyoncé Knowles: Ihr Telefon steht nicht mehr still

Trotz Schwangerschaft: Beyonce tritt bei Jackson Konzert auf!

Beyoncé Knowles und Jay-Z zeigen Amerika, wie man eine Familie gründet

Auf rotem Teppich enthüllt: Beyonce Knowles ist schwanger


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.