Sternstunde bei X-Factor: ist Monique bereits konkurrenzlos?

Monique Simon ist gerade mal 16 Jahre alt, hat aber eine stimmliche Gewalt, wie eine erfahrene Sängerin. Die X-Factor-Jury sagt ihr eine große Karriere voraus und vielleicht sogar den ersten Platz in der Castingshow.

Die 16-jährige Monique Simon, aus einem kleinen Dorf in Baden-Württemberg, überzeugte die X-Factor-Jury und das nicht nur weil sie „luschtig“ ist. Jury-Mitglied Till Brönner, selbst bekannter Trompeter, Sänger und Komponist, sagte nach dem Auftritt: „Wenn du dich mal umdrehst, da hinter dir ist dieses X und auch wenn wir jeden… eigentlich jeden der hier rein kommt fragen, warum er den X-Faktor hat, keiner von uns Dreien kann wirklich erklären, was dieses X eigentlich wirklich bedeutet. Aber wenns auf der Bühne steht, dann weiß es jeder. Und ich glaube, das hat jeder gemerkt und auch wenn nicht jede Note heute perfekt war, die du gesungen hast… das hatte alles Charme.“

Monique, die Gewinnerin von X-Factor?

Auch für den Jury-Neuzugang, den Rapper „das Bo“ war der Auftritt ein „großer X-Factor-Moment“. Jury-Mitglied Sarah Connor ging noch einen Schritt weiter: „Ich versprech dir heute in die Hand, du wirst eine riesige Karriere haben […] Ich versprechs dir, ich bin mir ganz sicher […] Monique, ich glaube hier steht die Gewinnerin der nächsten X-Factor-Staffel vor mir […]“ Die überwältigte Monique war nach all dem Lob beinahe sprachlos: „Das kann man gar nicht beschreiben, des isch Bombe.“

Auch ihre Klassenkameraden glauben an Monique. Hier ein Video von einem Schulauftritt:

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.