Ehre für Freddie Mercury: Katy Perry nimmt Geburtstagsvideo auf

Am diesem Montag wäre Freddie Mercury 65 Jahre alt geworden. Nicht nur Google ehrt den verstorbenen Rockstar mit einem außergewöhnlichen Themenlogo. Auch seine Fans gedenken an diesem Tag dem ehemaligen "Queen"-Frontmann. Zu seinen größten Verehrern überhaupt zählt sich Katy Perry, die ihn auf ihre ganz eigene Art ehrt.

„Herzlichen Glückwunsch zum 65. Geburtstag, lieber Freddie. Wir lieben Dich so sehr. Obwohl Du schon von uns gegangen bist, bist Du nicht wirklich weg. Du hast uns alle inspiriert, mich ganz besonders“, beginnt die bekannte US-Sängerin Katy Perry ihr Video zum Wiegenfest der Rocklegende.

Ihr Tribut an Freddie Mercury kommt nicht von ungefähr. Immer wieder nennt sie den 1991 Verstorbenen als denjenigen Künstler, der den „größten Einfluss“ auf sie selbst haben würde. Auch im Video bedankt sich die junge Frau bei ihrem großen Idol. Nur durch ihn sei sie zur „Killer Queen“ geworden. Ohne ihn, so gibt die 26-Jährige zu verstehen, wäre sie wohl niemals zum Musikmachen gekommen. Als 15-jähriges Mädchen habe sie seine Texte für sich entdeckt. „Ich habe ‚Killer Queen‘ gehört und ich wollte eine werden“, erzählt sie weiter. „Danke für all die großartige Musik, für die Band Queen, für Dich als Mensch, für Deinen Charakter und Deine Persönlichkeit, die herausragend war. Wir lieben Dich und werden Dich nie vergessen.“

Katy Perry wollte sich Freddie Mercury tätowieren lassen

Katy, die mit dem britischen Comedian Russell Brand verheiratet ist, ist derart begeistert von dem Sänger mit der dreieinhalb Oktaven-Stimme, dass sie sich vor einigen Jahren beinahe ein riesiges Tattoo mit seinem Gesicht auf ihren Rück stechen lassen wollte. „Es ist wahrscheinlich besser gewesen, dass ich es damals nicht getan habe, aber ich will es immer noch machen.“

Freddie Mercury starb am 24. November 1991 an AIDS. Bereits vier Jahre zuvor erhielt er die Diagnose, hielt sich aber fast bis zuletzt bedeckt über seine Krankheit.

Hier sind Katy Perrys ganz besondere Geburtstagsgrüße für Freddie Mercury:

Und hier noch einmal der Song, der Katy Perry inspiriert hat – „Killer Queen“:

Mehr hier:

Google Doodle: Alles Gute zum 65. Freddie!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.