GZSZ Tanja: „Ich freue mich, wenn Rihanna bald meine Wachsfigur enthüllt“

Es war ein aufregender Tag für die GZSZ-Darstellerin Senta Sofia Delliponti. In der RTL-Serie spielt sie die aufmüpfige Tanja Seefeld. Im wahren Leben zog jetzt der Glamour ein. Die Schauspielerin hatte vor wenigen Tagen die Ehre eine Wachsfigur der bekannten Sängerin Rihanna zu enthüllen.Wie es war, berichtet die junge Dame per Video.

Die Fans von Senta Sofia staunten nicht schlecht. War das wirklich ihre kleine Punk-Göre, die da gerade bei Madame Tussauds sichtlich elegant neben einem echten Weltstar posiert?

Das lebensechte Abbild des Megastars beeindruckt: Hohe Schuhe, knallenge pinkfarbene Latex-Strümpfe, weiße Strapse, blauer Body und schreiend rote Haare. Außergewöhnlicher ist Rihanna nach Aussagen des Wachsfigurenkabinetts weltweit nirgends zu finden. Kein bisschen blass wirkt da die absolut lebendige Enthüllerin. Die GZSZ-Darstellerin macht sogar eine ausgesprochen selbstbewusste Figur und erklärt mit Blick auf ihr Gegenüber: „Sie strahlt so eine Stärke aus und ein Selbstbewusstsein im Job und so. Und ich glaube, dass würde schon ganz gut zu mir passen.“

Senta Sofia bewundert den US-Megastar Rihanna

Senta Sofia fand es „absolut toll“, dass sie die Statue enthüllen durfte. Dafür nahm sie auch gern ein 1,5-stündiges Umstylen in Kauf. Schon währenddessen war sie die ganze Zeit von Kameras belagert. Gar nicht so einfach, sich gleichzeitig hübsch machen zu lassen und schon vor dem Finish gut auszusehen. „Und das alles morgens um 7.30 Uhr!“ Der Aufwand hat sich jedoch gelohnt: „Ich selbst fand das Styling wunderschön, sehr edel, mal eine andere Seite von mir. Hat mir Spaß gemacht.“ Ohnehin möge sie es, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, andere Stylings zu benutzen, man bewege und benehme sich auch gleich ganz anders.

Insgesamt sei das Event eine sehr aufregende Sache gewesen: Viele Presseleute, ein roter Samtvorhang, Fragen der Journalisten. „Ich finde Rihanna wirklich toll“, so ihr abschließendes Resümee. Sie sei eine tolle Musikerin und mit ihren jungen Jahren ziemlich stark. Kein Wunder, dass die junge Schauspielerin am Ende auch noch zu Scherzen aufgelegt ist: „Ich freue mich, wenn Rihanna bald meine Wachsfigur enthüllt. Das wäre nämlich ganz toll. Danke, Rihanna.“

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.